Presse

Pressemitteilungen

14.12.2018

Thering: Preissteigerung bei StadtRAD ist das vollkommen falsche Signal

„StadtRAD Hamburg“ wird im kommenden Jahr erheblich teurer. Dies hat die Verkehrsbehörde heute erneut angekündigt. Demnach wird der Minutentarif zwischen 25-33 Prozent erhöht und eine komplett neue Jahresgebühr eingeführt. Aus Sicht der CDU ist diese Verteuerung weder finanziell geboten noch verkehrspolitisch sinnvoll....

Jetzt mehr erfahren

11.12.2018

Trepoll: Sturmfest in die Zukunft statt unseriöser rot-grüner Haushaltspolitik

Anlässlich der Generaldebatte zum Haushalt 2019/2020 erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Dank den fleißigen Hamburgerinnen und Hamburgern entscheiden wir heute über einen Rekordhaushalt von über 31 Milliarden Euro. Der rot-grüne Senat wird dabei seiner Verantwortung, mit diesem hart erarbeiteten Geld...

Jetzt mehr erfahren

11.12.2018

Stöver/Weinberg: Fachkräftemangel bei Gesundheitsberufen bekämpfen - Schulgeld für Ausbildung abschaffen

Zur Bekämpfung des anhaltenden Fachkräftemangels in Hamburg bei den therapeutischen Gesundheitsberufen erklärt Birgit Stöver, gesundheitspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: "Notstand bei Therapeuten, lange Wartezeiten für Patienten, öffentlicher Hilferuf hunderter Berufsschüler: Die Krise bei den Gesundheitsberufen...

Jetzt mehr erfahren

07.12.2018

Ovens: Rot-Grüne Anträge mehr Schein als Sein

Zu den von Rot-Grün vorgelegten Haushaltsanträgen erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Viele rot-grüne Anträge sind zu kleinteilig, um den Wissenschaftsstandort Hamburg wirklich weiterzuentwickeln. 500 Tsd. Euro für die Sanierung von Studentenwohnheimen sind gut....

Jetzt mehr erfahren

04.12.2018

Erkalp: Masterplan Handwerk fehlt klares Bekenntnis zur kostenlosen Meisterausbildung

Zur Fortschreibung des ‚Masterplan Handwerks 2020‘ erklärt David Erklap, Fachsprecher für Handel, Handwerk und Tourismus der CDU-Fraktion: „Es muss uns gelingen, in Hamburg mehr junge Menschen für das Handwerk zu begeistern. Ein wesentlicher Hemmschuh sind immer noch die hohen Gebühren bei der Meisterausbildung. Es ist...

Jetzt mehr erfahren

04.12.2018

Thering: Hamburg braucht eine richtige „Fahrradelbbrücke“ in Nord-Süd-Richtung

Die CDU setzt sich in der Bürgerschaftssitzung in der kommenden Woche für eine echte „Fahrradelbbrücke“ in Nord-Süd-Richtung ein. Die letzte, große Radverkehrslücke zwischen der Innenstadt und dem Hamburger Süden würde endlich geschlossen und eine pulsierende Radverkehrsader bis ins niedersächsische Umland erstmals...

Jetzt mehr erfahren

04.12.2018

Wersich: CDU präsentiert ein Bündel von Maßnahmen, um Hamburgs kulturelle Attraktivität zu steigern

Der vom Senat für die Kulturbehörde vorgelegte Haushaltsplanentwurf 2019/20 ist trotz seiner Steigerungen offenbar so unvollständig, dass sogar die Regierungsfraktionen mit mehreren Änderungsanträgen Defizite ausbügeln müssen. Die CDU legt heute mit eigenen Anträge zum Haushalt 2019/20 ein Bündel von Maßnahmen vor, um...

Jetzt mehr erfahren

04.12.2018

Thering: Trauriger Rekord bei Radverkehrsunfällen – Hamburg braucht Paradigmenwechsel bei Unfallbekämpfung

Die Zahl der Radverkehrsunfälle in Hamburg ist in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres auf den höchsten Wert seit 2011 gestiegen. Dies geht aus der Senatsantwort auf eine aktuelle CDU-Anfrage hervor. Demnach haben sich von Januar bis einschließlich September 2018 2.640 Verkehrsunfälle mit Beteiligung von...

Jetzt mehr erfahren

04.12.2018

Ovens: Senat ist in der Pflicht – Hammerbroocklyn entscheidend für die Zukunft des Digitalstandortes Hamburg

Zum Streit um das Hammerbroocklyn-Projekt erklärt Carsten Ovens, Fachsprecher für Digitale Wirtschaft der CDU-Fraktion: „Hammerbroocklyn ist für den Digitalstandort Hamburg von entscheidender Bedeutung. Wir fordern die zerstrittenen Parteien auf, sich umgehend an einen Tisch zu setzen, um das wichtige Projekt doch noch...

Jetzt mehr erfahren

03.12.2018

Stöver: Expertenkommission bestätigt Forderungen der CDU

Zur Vorstellung der Ergebnisse der Expertenkommission zur Verbesserung des Mathematikunterrichts erklärt Birgit Stöver, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Klare Lehrpläne, mehr Mathematikunterricht, mehr Fachlehrer sowie eine stärkere frühe Förderung– all das fordern wir seit langem! Bleibt nun nur zu...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de