Presse

Pressemitteilungen

20.11.2018

Stöver: Antisemitismus an Hamburger Schulen muss entschieden bekämpft werden

Zu den Ankündigungen, die Antisemitismus-Prävention an Hamburger Schulen verbessern zu wollen, erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Die Initiative, die Antisemitismus-Prävention im Unterricht zu verstärken, begrüßen wir ausdrücklich. Doch verschließt der Senat weiterhin zu sehr die Augen...

Jetzt mehr erfahren

19.11.2018

Gamm: Steigende Messwerte trotz Dieselfahrverbot – Sinnlose Zwangsumlenkungen müssen beendet werden

Zur steigenden Stickoxidbelastung trotz Dieselfahrverboten in Hamburg erklärt Stephan Gamm, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die steigende Stickoxidbelastung entlarvt Kerstans Sinnlosfahrverbote als wirkungslose Maßnahme. Hunderte Anwohner werden auf der kilometerlangen Ausweichstrecke zusätzlich belastet,...

Jetzt mehr erfahren

19.11.2018

Thering: Wo bleibt die seit 2016 überfällige Studie zum Verkehrsumfeld des Hauptbahnhofs?

Die Erweiterung des Hauptbahnhofs ist eine Mammutaufgabe, an der verschiedene Akteure mitwirken. Neben der Deutschen Bahn (DB) kommt hierbei insbesondere dem Senat eine Schlüsselrolle zu. Eine von der Verkehrsbehörde bereits 2014 für 2016 angekündigte Studie zum Verkehrsumfeld des Hauptbahnhofs wurde von Rot-Grün...

Jetzt mehr erfahren

16.11.2018

Ovens: Rot-Grün muss nun Farbe bekennen - Evolutioneum kann kommen!

Die Entscheidung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK), den Antrag Hamburgs anzunehmen und nun das Centrum für Naturkunde (CeNak) zur Aufnahme in die Leibniz-Gemeinschaft zu begutachten, ist ein erster Schritt, um zunächst die Forschungsarbeit des CeNak absichern zu können. Umso wichtiger ist es daher, nun eine...

Jetzt mehr erfahren

15.11.2018

Ovens: Senat hängt meilenweit hinter Förderzielen für Startups zurück

Zum Start des InnoFounder Förderprogramms für Startups erklärt Carsten Ovens, Fachsprecher für Digitale Wirtschaft der CDU-Fraktion: „Der rot-grüne Senat rühmt sich für die ‚Erfolge‘ seiner Politik und zählt dabei auch das Gründerstipendium auf. Jetzt wissen wir: bislang werden genau 3 Startups gefördert, 20...

Jetzt mehr erfahren

15.11.2018

Gamm: Elektrobus-PR täuscht nicht über Rekordzahl an neubeschafften Dieselbussen und geringe Zahl an umweltfreundlichen Bussen hinweg

Auf dem Rathausmarkt präsentiert Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) heute den ersten Elektrobus aus der bundesweit größten Ausschreibung. Das Fahrzeug soll ab dem 4. Dezember in den regulären Betriebslauf aufgenommen werden. Dazu erklärt Stephan Gamm, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion:...

Jetzt mehr erfahren

14.11.2018

Erkalp: Sanierung des Rathausmarktes – Erster Schritt zur Umsetzung der CDU-Idee zur Belebung der Alster

Zur angekündigten Sanierung des Rathausmarktes erklärt David Erkalp, Fachsprecher für Handel, Handwerk und Tourismus der CDU-Fraktion: „Seit Jahren warten wir auf Ideen zur Belebung und Aufwertung der Innenstadt. Nun kommt, auch auf unseren Druck hin, endlich Schwung in die Debatte! Auf unsere Idee, die Binnenalster...

Jetzt mehr erfahren

14.11.2018

Stöver: Rot-Grün muss Anwohner-Petition zum „Ehestorfer Heuweg“ schnellstmöglich umsetzen, statt auf Zeit zu spielen und vom selbst verursachten Planungsdesaster abzulenken

Der Ehestorfer Heuweg ist eine der wichtigsten Verbindungsstraßen zwischen Harburg und Niedersachsen. Rund 9.000 Kraftfahrzeuge nutzen die von der Cuxhavener Straße bis zur Niedersächsischen Landesgrenze bei Ehestorf verlaufende Straße täglich. Trotzdem plante der rot-grüne Senat bisher, diese wichtige Lebensader im...

Jetzt mehr erfahren

14.11.2018

Thering: Zahl der Baustellen heute nicht höher als vor zehn Jahren - Rot-Grün muss aufhören, Märchen zu erzählen und für eine ordentliche Baustellenkoordinierung sorgen

2007 gab es  1.315 Baustellen auf Hamburgs Straßen und damit mehr als 2017 (= 1.243). Auch in den Jahren 2016 (= 1.108) und 2015 (= 1.245) gab es jeweils weniger Straßenbaustellen als zehn Jahre zuvor (2006: 1.180; 2005: 1.239). Dies geht aus dem Vergleich der Senatsantworten auf zwei aktuelle CDU-Anfragen (Drs....

Jetzt mehr erfahren

13.11.2018

Thering: SPD und Grüne scheitern an eigenen Radverkehrszielen und versuchen, den Bezirken die alleinige Schuld zuzuschieben

Der Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur in Hamburg stockt. Dies geht aus aktuellen, vom Senat vorlegten Zahlen hervor. Demnach wird das im rot-grünen Koalitionsvertrag definierte Ziel des Ausbaus von jährlich 50 Kilometer Fahrradinfrastrukur auch im laufenden Jahr deutlich verfehlt. Die Hauptschuld hierfür tragen laut...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de