Presse

Pressemitteilungen

25.06.2020

Kappe: Das ist Personalführung nach Gutsherrenart in den Hamburger Kundenzentren

Heute hat der Senat zusätzliche Öffnungszeiten der Kundenzentren verkündet, die eigenen Beschäftigten jedoch vorab nicht informiert, geschweige denn den Kundenzentren für die Personalplanung einen gewissen Vorlauf gelassen. Sandro Kappe, Sprecher für den öffentlichen Dienst in der CDU-Fraktion: „So erfreulich die...

Jetzt mehr erfahren

25.06.2020

Gladiator: Senator Grote muss heute im Innenausschuss endlich Verantwortung übernehmen

Auf Antrag der CDU-Fraktion befasst sich der Innenausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft heute ab 17.00 Uhr mit dem Thema „Innensenator Andy Grote und die Corona-Regeln“. Dazu Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Schönreden, Herausreden, Ignorieren, Abtauchen und Leugnen – diese Zeit ist...

Jetzt mehr erfahren

24.06.2020

Thering: Grote-Affäre macht rot-grünen Fehlstart perfekt – Visionen für Hamburg Fehlanzeige

Anlässlich der heutigen Regierungserklärung des Ersten Bürgermeisters erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Der neue rot-grüne Senat legt bereits in den ersten Wochen einen klassischen Fehlstart hin. Die neuen Behördenzuschnitte sind sachlich kaum zu begründen. Ausgerechnet während der laufenden...

Jetzt mehr erfahren

23.06.2020

Gladiator: Zum Rücktritt des Innensenators gibt es keine Alternative!

Zum andauernden Hin und Her des Innensenators und seinem weiterhin fehlenden Schuldeingeständnis erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Der Innensenator klebt an seinem Stuhl, mit jedem weiteren Tag schadet das der Glaubwürdigkeit des gesamten Senats und dem Kampf gegen die...

Jetzt mehr erfahren

23.06.2020

Kleibauer: Neue Rekordschulden machen nachhaltige Haushaltsplanung notwendig

Heute hat der Finanzsenator einen Nachtragshaushalt für 2020 mit einer deutlichen Ausweitung der Ausgaben vorgestellt. Dazu erklärt Thilo Kleibauer, haushaltspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Insgesamt will der rot-grüne Senat in diesem Jahr neue Schulden von über 2,5 Milliarden aufnehmen. Das ist ein absolutes...

Jetzt mehr erfahren

22.06.2020

Erkalp: Hamburgs Schaustellern helfen! Rot-grüner Senat soll endlich sein Versprechen einlösen.

Die Lage der Hamburger Schausteller ist ernst, da sie besonders von den geltenden Einschränkungen durch die Corona-Krise betroffen sind. Umso wichtiger ist es, den Schaustellern nach Möglichkeit unter die Arme zu greifen. Die CDU-Fraktion hat daher bereits in der letzten Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft in einem...

Jetzt mehr erfahren

22.06.2020

Gladiator: Andy Grote fehlt weiterhin Einsicht in eigenes Fehlverhalten

Zum heutigen Erklärungsversuch von Innensenator Andy Grote erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Seit spätestens letzten Freitag sind die Vergehen von Grote öffentlich bekannt. Der Innensenator hätte sich spätestens da für sein Fehlverhalten entschuldigen müssen und sein Verstoß gegen...

Jetzt mehr erfahren

21.06.2020

Wiese: Bei der Absenkung der Umsatzsteuer kann der Mittelstand Dank und ‚maximale Einsicht’ erwarten

Mit der kurzfristig angekündigten Absenkung der Umsatzsteuer, die für Unternehmen ein durchlaufender Posten ist, wird den Unternehmen eine Menge abverlangt: Unternehmen müssen Zeit, Geld und Personal einsetzen, um Chaos bei den Preisen und in den Regalen zu vermeiden. Dazu Götz Wiese, wirtschaftspolitischer Sprecher...

Jetzt mehr erfahren

21.06.2020

Grutzeck: Schnelle Rückkehr von Corona-Arbeitslosen in den Arbeitsmarkt ermöglichen

Die CDU-Fraktion fordert den Senat in einem Antrag in der nächsten Bürgerschaftssitzung auf, Corona-Arbeitslosen eine schnelle Rückkehr in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen, die Weiterbildungsträger zu stärken und den Fachkräftemangel effektiv zu bekämpfen. Dazu erklärt Andreas Grutzeck, arbeitsmarktpolitischer...

Jetzt mehr erfahren

19.06.2020

Gladiator: Hamburgs Innensenator hat ein Glaubwürdigkeitsproblem

Zu den Vorwürfen gegen Innensenator Grote wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: "Wenn es stimmt, dass der Innensenator so gefeiert hat, dass er damit gegen die Corona-Auflagen verstoßen hat, ist seine Glaubwürdigkeit zutiefst erschüttert. Als...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de