Presse

Pressemitteilungen

10.01.2018

Thering: Tempo-30 auf Hauptverkehrsstraßen ist ein rot-grünes Placebo – Verkehrslärm durch Geschwindigkeitskontrollen und „Flüsterasphalt“ bekämpfen

Auf Betreiben von Umweltsenator Kerstan wird aktuell auf zehn Hauptverkehrsstraßen zwischen 22-6 Uhr Tempo 30 als Höchstgeschwindigkeit eingeführt. Aus Sicht der CDU verabschiedet sich der rot-grüne Senat damit vom wichtigen Prinzip „Leistungsfähige Hauptverkehrsstraßen – verkehrsberuhigte Wohnstraßen“ und fügt der...

Jetzt mehr erfahren

09.01.2018

Gladiator: Nicht länger vor Linksextremisten einknicken – Rote Flora muss geschlossen werden

Zur von der GdP geäußerten Kritik an einer Räumung der Roten Flora erklärt Dennis Gladiator, innenpolitscher Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Für uns steht fest, dass die Rote Flora geschlossen werden muss. Sie ist die Heimat der ideologischen Brandstifter, die für die Zerstörung unserer Stadt während des...

Jetzt mehr erfahren

05.01.2018

Ovens: Gemeinsam ein klares Zeichen gegen Antisemitismus setzen

Bereits Anfang 2017 diskutierte die Bürgerschaft auf Initiative der CDU-Fraktion erstmals über die antiisraelische BDS-Initiative. Mittlerweile wurde die Boykott-Kampagne gegen Israel von mehren Parteien sowie den Städten Frankfurt und München parteiübergreifend als antisemitisch verurteilt. Seit September 2017...

Jetzt mehr erfahren

29.12.2017

Erkalp: Erfolg für Hamburgs Handwerk – Senat übernimmt CDU-Initiative zur gebührenfreien Meisterausbildung

In seiner Rede auf der Jahresschlussversammlung der Handwerkskammer Hamburg kündigte der Wirtschaftssenator an, dass die Meisterausbildung künftig in Hamburg gebührenfrei sein soll. Dies hatte die CDU Fraktion unlängst mit einem Antrag in der Bürgerschaft gefordert. Auch die Regierungsparteien von Rot-Grün konnten und...

Jetzt mehr erfahren

28.12.2017

Thering: Rot-Grün setzt Parkplatzvernichtung auch 2017 ungebremst fort

Die Zahl der in Hamburg zugelassenen PKW ist seit 2011 um 53.637 auf 779.482 gestiegen. Alleine in diesem Jahr sind 7.909 Autos hinzugekommen. Andererseits sind aber zwischen 2011 und 2016 über 1900 Parkplätze in Hamburg ersatzlos vernichtet worden. Im Jahr 2017 sind weitere 225 Parkplätze im öffentlichen Raum...

Jetzt mehr erfahren

22.12.2017

Thering: „Fahrradstadt“ von GRÜNEN und SPD radelt rückwärts – Hamburg braucht Neustart bei der Radverkehrsförderung

In Hamburg nutzen weniger Menschen das Fahrrad. Dies musste der rot-grüne Senat in seiner Antwort auf eine aktuelle Anfrage der CDU einräumen. So ist die Zahl der im laufenden Jahr an den sogenannten „Fahrradpegeln“ einmal jährlich gezählten Radfahrer um drei Prozent gegenüber dem Vorjahr (53.164) auf nur noch 51.575...

Jetzt mehr erfahren

21.12.2017

Thering: Unter Rot-Grün wird P+R zum teuren Auslaufmodell

In der gestrigen Sitzung der Bürgerschaft hat Rot-Grün den Antrag der CDU abgelehnt, die P+R-Anlagen...

Jetzt mehr erfahren

20.12.2017

Stöver: Senats-Pläne zur Beamtenversicherung sind ein „trojanisches Pferd“ und eine Hypothek für die Gespräche zwischen SPD und CDU/CSU auf Bundesebene

Gestern hat der Senat einen Gesetzentwurf beschlossen, um zukünftig den Arbeitgeberanteil für hiesige Landesbeamte zu bezahlen, wenn diese sich gesetzlich krankenversichern lassen wollen. Aus Sicht der CDU sind diese bereits im August von der Gesundheitsbehörde lancierten Pläne ein „trojanisches Pferd“ für das...

Jetzt mehr erfahren

19.12.2017

Elbvertiefung: Gutes Urteil für schlechten Senat

In der heutigen Urteilsverkündung hat das Bundesverwaltungsgericht die zuletzt verhandelten Klagen von Privateigentümern aus Övelgönne und Blankenese gegen den Planfeststellungsbeschluss für die Elbvertiefung abgewiesen. Dazu erklärt Ralf Niedmers, Fachsprecher der CDU-Fraktion für Hafenwirtschaft: „Dass die zuletzt...

Jetzt mehr erfahren

19.12.2017

Stöver: Rot-Grün handelt wieder nur auf Druck

Heute wurde die Einigung zwischen der Volksinitiative Gute Inklusion und SPD und Grünen verkündet. Nach einem ungewöhnlich langen Verhandlungszeitraum hat man sich nun unter anderem darauf geeinigt, ab dem Schuljahr 2018/2019 knapp 300 zusätzliche Personalstellen einzurichten, die Barrierefreiheit an Schulen auszubauen...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de