Presse

Pressemitteilungen

18.02.2016

Prien: Reform der Lehrerausbildung ist richtiger Schritt mit holprigem Auftakt

Heute hat Schulsenator Rabe der Öffentlichkeit seine Pläne zur Reform der Lehrerausbildung vorgestellt. Er übernimmt damit eine langjährige Forderung der CDU nach einem eigenen Grundschul- und Stadtteilschullehramt. Genau in einer Woche steht das Thema Lehrerausbildung erstmals auf der Tagesordnung des Schulausschusses...

Jetzt mehr erfahren

15.02.2016

Prien: Ankündigungssenator Rabe muss endlich liefern

Der Schulsenator hat heute ausgewählte Ergebnisse der Schuljahresstatistik 2015 vorgestellt. Dabei wurde deutlich, dass es neben der zunehmenden Akademisierung noch erhebliche ungeklärte Probleme bei der Beschulung von Flüchtlingen gibt. Aktuell werden in den Zentralen Erstaufnahmeeinrichtungen lediglich rund 1.100...

Jetzt mehr erfahren

15.01.2016

Prien: Dualisierte Ausbildungsvorbereitung in jetziger Form gescheitert

Im Zuge der Ausgestaltung des Reformvorhabens des Übergangssystems von Schule und Beruf hat die SPD die dualisierte Ausbildungsvorbereitung (AvDual) eingeführt. Ziel ist es, schulpflichtige Jugendliche, die beruflich noch nicht orientiert sind zu befähigen, einen ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechenden...

Jetzt mehr erfahren

06.01.2016

Prien: Chance für Konsens bei der Qualitätsverbesserung im Ganztag jetzt nutzen

In der gestrigen Sitzung des Schulausschusses erläuterten die Vertrauensleute der Volksinitiative „Guter Ganztag“ den Abgeordneten ihre berechtigte Kritik an der Qualität in den Hamburger Ganztagsschulen und stellten ihre Forderungen dem Schulausschuss und dem Senat vor. Bisher gab es keine Gespräche zwischen der...

Jetzt mehr erfahren

05.01.2016

Prien: Mehr Respekt gegenüber der Volksinitiative „Guter Ganztag“ ist geboten

Schulsenator Rabe hat heute wieder einmal mehr als deutlich gezeigt, wie wenig ihm an der Meinung der Eltern und Lehrerschaft liegt. Die Volksinitiative „Guter Ganztag“, die von über 10.000 Hamburger Bürgern unterstützt wird, stellt in der heutigen Sitzung des Schulausschusses ihre berechtigte Kritik und ihre...

Jetzt mehr erfahren

29.12.2015

Prien: Hamburg braucht guten Ganztag für unsere Kinder

Über 10.000 Eltern und Lehrer haben sich mit ihren Unterschriften für eine Verbesserung der Ganztagsbetreuung an Hamburgs Schulen eingesetzt. In genau einer Woche werden die Initiatoren der Volksinitiative „Guter Ganztag für Hamburgs Kinder“ die Gelegenheit haben im Schulausschuss ihre Forderungen darzulegen. Dazu...

Jetzt mehr erfahren

10.12.2015

Prien: Hamburgs Lehrernachwuchs muss für steigende Herausforderungen gewappnet sein

Die Anforderungen an Hamburgs Lehrer werden immer höher. Die steigende Anzahl an Flüchtlingskindern, die Inklusion, aber auch Gewalt auf unseren Schulhöfen, stellen gerade junge Lehrkräfte vor enorme Herausforderungen. Deshalb ist es wichtig, dass junge Pädagogen vernünftig auf ihre Aufgaben vorbereitet werden. Gerade...

Jetzt mehr erfahren

01.12.2015

Prien: Schulsenator fährt Fördern statt Wiederholen an die Wand

Heute hat Schulsenator Rabe Zwischenbilanz seines Lernförderkonzeptes „Fördern statt Wiederholen“ gezogen. Dazu erklärt Karin Prien, schulpolitische Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Die aktuellen Zahlen belegen erneut, dass Rabe bei Fördern statt Wiederholen auf Masse statt Klasse setzt. So ist das Konzept...

Jetzt mehr erfahren

25.11.2015

Prien: Rot-Grün springt bei Flüchtlingsbeschulung zu kurz

Die CDU mahnt schon seit geraumer Zeit an, die Beschulung von Flüchtlingskindern neu zu ordnen und die Schulpflicht von minderjährigen Flüchtlingen durchzusetzen. Bildung ist und bleibt der entscheidende Schlüssel zur Integration. Dazu hatte die CDU schon Anfang Oktober einen Zwölf-Punkte-Katalog in die Bürgerschaft...

Jetzt mehr erfahren

16.11.2015

Prien: Ausbildungsvorbereitung für junge Flüchtlinge auf 18-25-Jährige ausweiten

Heute hat der Senat sein Konzept zur Ausweitung der dualisierten Ausbildungsvorbereitung für Migrantinnen und Migranten vorgestellt. Aus Sicht der CDU greift die Beschränkung des Programms auf die 16-18-Jährigen zu kurz und sollte für Flüchtlinge bis zum Alter von 25 erweitert werden. Hierzu Karin Prien,...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de