Presse

Pressemitteilungen

18.12.2018

Niedmers: Neustrukturierung des Hafenmanagements – HPA nicht weiter schwächen!

Wie heute bekannt wurde, arbeitet die Hamburger Wirtschaftsbehörde an einem Gesetz zur Neustrukturierung des Hafenmanagements. Dabei sollen der HPA konkrete Verantwortungsbereiche entzogen und Arbeitsstellen in andere Behörden verlagert werden. Dazu erklärt Ralf Niedmers, Fachsprecher für Hafenwirtschaft der...

Jetzt mehr erfahren

18.12.2018

Gladiator: Innensenator muss bei Gesichtserkennungssoftware Rechtssicherheit herstellen!

Zum Erlass der Anordnung des Datenschutzbeauftragten, die biometrische Datenbank zum Gesichtsabgleich im Zuge der G20-Ermittlungen löschen zu lassen, erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die G20-Chaostage waren ein Schock für alle Hamburgerinnen und Hamburger und sind uns allen noch in...

Jetzt mehr erfahren

18.12.2018

Thering: Stauchaos in Hamburg - erst ignoriert, jetzt hektische Betriebsamkeit!

Zur heutigen Landespressekonferenz zum Stau-Maßnahmenpaket erklärt Dennis Thering, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: "Jahrelang hat Rot-Grün das Stauchaos in Hamburg ignoriert und negiert. Jetzt plötzlich kurz vor der Bezirksversammlungswahl entsteht hektische Betriebsamkeit: 24 Punkte voller...

Jetzt mehr erfahren

18.12.2018

Niedmers/Thering: Verengung der Wandsbeker Chaussee ist kein Beitrag zur Verkehrssicherheit

Mit einer Beschlussvorlage hatte die rot-grüne Koalition im Bezirk Wandsbek in der letzten Bezirksversammlung noch einmal ihren Vorstoß zur Verengung und zum Rückbau der Wandsbeker Chaussee/Wandsbeker Marktstraße bekräftigt. Dazu erklärt Ralf Niedmers, Wahlkreisabgeordneter aus Wandsbek: „Die CDU lehnt die Verengung...

Jetzt mehr erfahren

18.12.2018

Stöver: Erweiterung der Max-Brauer-Schule darf nicht über die Köpfe der Betroffenen hinweg entschieden werden

Die Behörde für Schule und Berufsbildung plant, den Grundschulzweig an der Max-Brauer-Schule in Ottensen von drei auf sechs Züge zu verdoppeln.  Dazu erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Die jüngsten Ankündigungen aus der Schulbehörde reihen sich in ein lang bekanntes...

Jetzt mehr erfahren

17.12.2018

Thering: Ein Wunschzettel alleine löst die Baustellenprobleme in Hamburg nicht

Hamburg versinkt im Dauerstau. Eine maßgebliche Ursache hierfür ist das bislang völlig unzureichende Baustellenmanagement der Stadt. Der Senat hat eine Liste mit 24 Maßnahmen vorgestellt, um das Baustellenchaos in Hamburg in den Griff zu bekommen. Aus Sicht der CDU ist es zwar ein bemerkenswerter Fortschritt, dass der...

Jetzt mehr erfahren

14.12.2018

Thering: Preissteigerung bei StadtRAD ist das vollkommen falsche Signal

„StadtRAD Hamburg“ wird im kommenden Jahr erheblich teurer. Dies hat die Verkehrsbehörde heute erneut angekündigt. Demnach wird der Minutentarif zwischen 25-33 Prozent erhöht und eine komplett neue Jahresgebühr eingeführt. Aus Sicht der CDU ist diese Verteuerung weder finanziell geboten noch verkehrspolitisch sinnvoll....

Jetzt mehr erfahren

11.12.2018

Trepoll: Sturmfest in die Zukunft statt unseriöser rot-grüner Haushaltspolitik

Anlässlich der Generaldebatte zum Haushalt 2019/2020 erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Dank den fleißigen Hamburgerinnen und Hamburgern entscheiden wir heute über einen Rekordhaushalt von über 31 Milliarden Euro. Der rot-grüne Senat wird dabei seiner Verantwortung, mit diesem hart erarbeiteten Geld...

Jetzt mehr erfahren

11.12.2018

Stöver/Weinberg: Fachkräftemangel bei Gesundheitsberufen bekämpfen - Schulgeld für Ausbildung abschaffen

Zur Bekämpfung des anhaltenden Fachkräftemangels in Hamburg bei den therapeutischen Gesundheitsberufen erklärt Birgit Stöver, gesundheitspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: "Notstand bei Therapeuten, lange Wartezeiten für Patienten, öffentlicher Hilferuf hunderter Berufsschüler: Die Krise bei den Gesundheitsberufen...

Jetzt mehr erfahren

07.12.2018

Ovens: Rot-Grüne Anträge mehr Schein als Sein

Zu den von Rot-Grün vorgelegten Haushaltsanträgen erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Viele rot-grüne Anträge sind zu kleinteilig, um den Wissenschaftsstandort Hamburg wirklich weiterzuentwickeln. 500 Tsd. Euro für die Sanierung von Studentenwohnheimen sind gut....

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de