Presse

Pressemitteilungen

19.02.2019

Thering: Freie und Hundestadt Hamburg? – Immer mehr Hunde, immer weniger Auslaufflächen

Seit 2012 hat die Zahl der Hunde in Hamburg um 40 Prozent zugenommen. Dies geht aus einer aktuellen Anfrage der CDU-Fraktion an den Senat hervor. Gleichzeitig werden für wegfallende Hundeauslaufflächen nicht ausreichend neue geschaffen. In Hamburg wird auch die vorgeschriebene Zwei-Kilometer-Umkreisregelung für...

Jetzt mehr erfahren

18.02.2019

Niedmers: Hamburger Hafen verliert im Wettbewerb weiter an Boden – Senat verkennt den Ernst der Lage, CDU legt umfangreiches Maßnahmenpaket vor

Durch die heutige Veröffentlichung der Containerumschlagszahlen für das Jahr 2018 wurde bekannt, dass der Hamburger Hafen im vergangenen Jahr weiter hinter die europäischen Konkurrenzhäfen Rotterdam und Antwerpen zurückgefallen ist. Der Gesamtumschlag sank um ein Prozent, auf nur noch 135 Millionen Tonnen. Ebenso um...

Jetzt mehr erfahren

14.02.2019

Gladiator/Rath: SAGA muss Senat vor Gesichtsverlust retten

Heute wurde bekannt, dass die SAGA die Flüchtlingsunterkunft Am Mittleren Landweg in Bergedorf vom privaten Investor Fewa gekauft hat. Dazu erklärt Dennis Gladiator, CDU-Abgeordneter aus Bergedorf: „Das ganze Gebaren des rot-grünen Senats in Bezug auf die Flüchtlingsunterkunft Am Mittleren Landweg ist ein Trauerspiel....

Jetzt mehr erfahren

14.02.2019

Rath: Weniger ist nicht immer mehr - bringt Rot-Grün wirklich mehr Sozialarbeiter auf die Straße?

Anfang der Woche vermeldete der rot-grüne Senat, er baue die Straßensozialarbeit für Obdachlose aus, da er ab sofort eigene Sozialarbeiter zu den Hilfsbedürftigen schicken werde. Das ist für sich gesehen eine gute Nachricht. Nun kommt das Obdachlosenmagazin Hinz und Kunzt nach eigenen Recherchen allerdings zu dem...

Jetzt mehr erfahren

13.02.2019

Gamm: Hamburger Dieselfahrverbote endgültig als überflüssig und als reine Kampagne gegen den Diesel entlarvt

Hamburg hat als erste Großstadt in Deutschland Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge eingeführt. Diese Entscheidung wurde bereits vor fast einem Jahr getroffen, obwohl Hamburg – anders als viele andere Städte – zu diesem Zeitpunkt nicht von der Deutschen Umwelthilfe aufgrund der Überschreitung der Grenzwerte für...

Jetzt mehr erfahren

13.02.2019

Stöver: Planungschaos am Ehestorfer Heuweg stoppen!

Zum Zusatzantrag der CDU-Fraktion „Geplagten Anwohnern, Gastronomen und Gewerbetreibenden am und um den Ehestorfer Heuweg helfen – Moratorium für aktuelle Planungen aussprechen, Baustellenplanung komplett neu starten“ erklärt Birgit Stöver, CDU-Bürgerschaftsabgeordnete aus Harburg: „Die Hauruck-Planung von SPD und...

Jetzt mehr erfahren

12.02.2019

Stöver: Rabe verschläft Schulentwicklung – Vergrößerung der Schulen und Klassen darf nicht die Antwort sein

Zu der heute vorgestellten Schuljahresstatistik erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Auch in diesem Jahr steigt die Schülerzahl in Hamburg an. Doch der Schulsenator will wieder von dieser Entwicklung überrascht worden sein und hinkt erneut beim Schulbau hinterher. Eine vorausschauende...

Jetzt mehr erfahren

12.02.2019

Stöver: Mehr Schutz für Kunden von Shisha-Bars ist überfällig – Überlastete Bezirksämter müssen bei der Umsetzung unterstützt werden

Zum Senatsbeschluss zum Schutz vor Kohlenmonoxid-Vergiftungen in Shisha-Bars erklärt Birgit Stöver, gesundheitspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: Die zusätzlichen Auflagen für die Betreiber von Shisha-Bars sind längst überfällig und richtig. Zum einen ist damit der Schutz der Kunden besser gewährleistet, zum...

Jetzt mehr erfahren

12.02.2019

Thering: Staustadt Hamburg kommt nicht vom Fleck

Der Verkehrsdatenanbieter INRIX hat heute seine jährliche Studie zur Stauentwicklung in über 200 Städten weltweit veröffentlicht. In Hamburg stehen Menschen demnach durchschnittlich 139 Stunden pro Jahr im Stau. Die Hansestadt liegt damit unter den 17 untersuchten deutschen Städten auf einem wenig schmeichelhaften...

Jetzt mehr erfahren

11.02.2019

Wolf: Hilferuf der Bezirksamtsmitarbeiter muss ernst genommen werden

Zur Personalversammlung der Bezirksamtsmitarbeiter und deren massiver Kritik an den Arbeitsbedingungen erklärt Dr. Jens Wolf, Fachsprecher der CDU-Fraktion für Bezirke: „Jahrelang hat der Senat die Bezirke finanziell ausbluten lassen. Dass das vor allem zu Lasten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geht, war lange...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de