Termine

BELEBUNG DER INNENSTADT.

26.06.2017 | 18:30

26. Juni 2017, 18.30 Uhr, Hamburger Rathaus

HafenCity & Innenstadt: Miteinander statt gegeneinander.

mit

Prof. Jürgen Bruns-Berentelg, Vorsitzender der Geschäftsführung der HafenCity Hamburg GmbH

Brigitte Engler, Geschäftsführerin City Management Hamburg

Heinrich Grüter, Geschäftsführer Trägerverbund Projekt Innenstadt e.V.

Iris Neitmann, Initiative „Lebenswerte HafenCity“

André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion

David Erkalp, Sprecher Mittelstand, Handel und Tourismus der CDU-Bürgerschaftsfraktion

Bereits in vier Jahren soll Norddeutschlands größtes Shopping-Areal in der HafenCity eröffnet werden. Mit gut 80.000 Quadratmetern Brutto-Grundfläche wird es mehr Geschäfte beherbergen als die größten Shopping-Center in Hamburg. Einkaufszentren in dieser Größe entstehen üblicherweise eher am Stadtrand oder sind über Jahre gewachsen. Deshalb befürchten viele eine Konkurrenzsituation zwischen Kerncity und HafenCity. So nah auch das südliche Überseequartier und die Kerncity beieinander liegen, so wenig sind sie bislang zu einer Innenstadt zusammengewachsen. Führt diese Entwicklung zu einer Zweiteilung unserer Innenstadt?

Für den Einzelhandel in der Innenstadt werden Umsatzeinbußen bis zu 15 Prozent befürchtet. Manche Bewohner der HafenCity wiederum sehen ein deutliches Übergewicht von Kommerz gegenüber Lebenskultur in ihrem Stadtteil. Innenstadt und HafenCity — wie kann zusammenwachsen was zusammengehört? Was braucht eine moderne Stadtplanung, damit wir uns nicht gegenseitig Konkurrenz machen, sondern uns ergänzen? Welches Nutzungskonzept belebt die gesamte Innenstadt als Einheit und macht sie attraktiver?

Hierüber wollen wir mit Ihnen und unseren Experten reden und laden Sie herzlich ein.

Anmeldung@cdu-hamburg.de bitte bis zum 22. Juni 2017