Presse

Pressemitteilungen

25.03.2015

Thering: Schildbürgerstreich von SPD und Grünen beim Busbeschleunigungsprogramm verhindern

Gestern gab die Volksinitiative „Stopp des Busbeschleunigungsprogramms“ bekannt, mit den designierten Koalitionsfraktion von SPD und Grünen einen Kompromiss erzielt zu haben. Die CDU bringt hierzu einen eigenen Antrag mit Änderungen an wichtigen Punkten des Kompromisses ein. Dazu erklärt der verkehrspolitische...

Jetzt mehr erfahren

10.03.2015

Bei Rot-Grün gibt es Ideologie statt kluger Verkehrskonzepte

Rot-Grün hat sich in den Koalitionsverhandlungen beim Thema Verkehr darauf verständigt, am umstrittenen Busbeschleunigungsprogramm festzuhalten. Gleichzeitig kündigten SPD und Grüne einen „radikalen“ Ausbau des Radverkehrs an. Der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs wurde dagegen auf die nächste Wahlperiode verschoben....

Jetzt mehr erfahren

02.03.2015

Senat erklärt eigenes P+R-Konzept für gescheitert

Der Senat musste das Scheitern seines eigenen P+R-Konzepts einräumen. Sieben Monate nach Einführung der P+R-Gebühren hat er angekündigt, in unmittelbarer Nähe des Autobahn-Dreiecks HH-Nordwest wieder 83 kostenlose Parkplätze zur Verfügung zu stellen. Pendlern soll so der Umstieg auf den öffentlichen Personennahverkehr...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de