Presse

Pressemitteilungen

12.04.2016

Kreuzmann: Ticketposse beim Hamburg Marathon schadet der Sportstadt Hamburg

Letzte Woche wurde bekannt, dass der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) nicht mehr Partner des diesjährigen Hamburg Marathons ist und die Startnummern der Marathonteilnehmer damit nicht mehr als HVV-Ticket dienen. Der HVV hat dies heute erstmals offiziell bestätigt und dafür dem Veranstalter die Hauptverantwortung...

Jetzt mehr erfahren

11.12.2015

Trepoll: Basta-Scholz schadet Hamburg

Am Mittwoch debattierte die Hamburgische Bürgerschaft im Rahmen einer Aktuellen Stunde über das Scheitern von Olaf Scholz bei der Olympiabewerbung und in der Flüchtlingskrise. Dazu erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Die Basta-Politik von Olaf Scholz gerät an ihre Grenzen und gefährdet...

Jetzt mehr erfahren

09.12.2015

Trepoll: Basta-Politik von Scholz schadet Hamburg

Heute debattiert die Hamburgische Bürgerschaft im Rahmen der Aktuellen Stunde auf Anmeldung der CDU-Bürgerschaftsfraktion das Thema „Mit Basta-Politik gegen die Wand – Senat scheitert mit Olympia und versagt bei Flüchtlingsunterbringung“. Dazu erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Die...

Jetzt mehr erfahren

29.11.2015

Olympia scheitert an politischer Großwetterlage und ungeklärter Finanzierung

Zum Ergebnis des heutigen Olympia-Referendums erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion:  „Die Hamburger haben sich entschieden: Sie sind mehrheitlich nicht Feuer und Flamme für Olympia. Schade! Die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 wären eine tolle Entwicklungschance für unsere Stadt...

Jetzt mehr erfahren

27.11.2015

Schlussspurt beim Olympia-Referendum – Am Sonntag mit Ja stimmen!

In den letzten beiden Tagen vor Ende des Referendums am Sonntag setzen die Unterstützerinnen und Unterstützer der Hamburger Bewerbung für die Olympischen und Paralympischen Spiele zum Schlussspurt an. An über 50 Informationsständen auf Wochenmärkten, an Bahnhöfen und in Einkaufszentren können sich die Hamburgerinnen...

Jetzt mehr erfahren

25.11.2015

Trepoll: 41 Sportarten, 4 Wochen, 1 Stadt – Hamburg sagt Ja zu Olympia

Heute debattiert die Hamburgische Bürgerschaft in ihrer Aktuellen Stunde über die Chancen einer Olympia-Bewerbung Hamburgs. Dazu erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Noch vier Tage, dann haben wir Hamburger entschieden, ob unsere Stadt im internationalen Rennen um Olympia 2024 bleiben...

Jetzt mehr erfahren

24.11.2015

Gemeinsames Aktionsbündnis sagt: "Olympia und Integration – Das geht zusammen"

5 Gründe, zu den 5 Ringen gerade jetzt JA zu sagen

Jetzt mehr erfahren

12.11.2015

Trepoll: Olympische und Paralympische Spiele sind eine einmalige Chance für Hamburg

Heute debattiert die Hamburgische Bürgerschaft im Rahmen der Aktuellen Stunde über die Chancen einer Olympia-Bewerbung Hamburgs. Dazu erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Wir sehen die Olympischen und Paralympischen Spiele als eine einmalige Jahrhundertchance für Hamburg – nicht nur für...

Jetzt mehr erfahren

08.10.2015

Kreuzmann: Hamburg kann sich Olympia 2024 leisten

Heute wurde der lange erwartete Finanzreport für die Hamburger Bewerbung um die Ausrichtung der Olympischen und Paralympischen Spiele im Jahr 2024 veröffentlicht. Bei Gesamtkosten von 11,2 Mrd. Euro kommt auf Hamburg voraussichtlich ein Eigenbeitrag von rd. 200 Mio. Euro jährlich zu. Der Rest der Kosten wird von...

Jetzt mehr erfahren

28.09.2015

Kreuzmann: Senat muss Bedarfe der Sportvereine bei Sporthallenplanung stärker berücksichtigen

Der Vereinssport ist ein Grundpfeiler unserer Zivilgesellschaft. In der Dekadenstrategie „HAMBURGmachtSPORT“ wird die Sportstättensanierung und –planung als Querschnittsaufgabe aller Behörden in Hamburg definiert. Trotzdem werden die Bedarfe der Sportvereine bislang nicht systematisch bei der Sporthallenplanung...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de