Presse

Pressemitteilungen

02.03.2015

Senat erklärt eigenes P+R-Konzept für gescheitert

Der Senat musste das Scheitern seines eigenen P+R-Konzepts einräumen. Sieben Monate nach Einführung der P+R-Gebühren hat er angekündigt, in unmittelbarer Nähe des Autobahn-Dreiecks HH-Nordwest wieder 83 kostenlose Parkplätze zur Verfügung zu stellen. Pendlern soll so der Umstieg auf den öffentlichen Personennahverkehr...

Jetzt mehr erfahren

01.03.2015

Sinnvolle Parkraumkontrolle statt Abzocken durch Abzetteln

Der Senat beabsichtigt, die Parkraumkontrollen in den innenstadtnahen Stadtteilen erheblich auszuweiten. Das hat er in seinen Antworten auf zwei Anfragen des verkehrspolitischen Sprechers der CDU-Bürgerschaftsfraktion Klaus-Peter Hesse (Drs. 20/14593 und Drs. 20/14652) nun offengelegt. Erkennbar stehen dabei nicht...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de