Artikel

Wersich: Leinen los und volle Kraft voraus für das Deutschen Hafenmuseum

28.05.2019

Nachdem der Haushaltsausschuss des Bundestages auf Betreiben von Rüdiger Kruse und Johannes Kahrs bereits am 12.11.2015 Mittel in Höhe von 120 Mio. Euro bewilligte, wurde nun endlich vom Senat die notwendige Standortentscheidung getroffen.

Dazu erklärt Dietrich Wersich, kulturpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die Standortüberlegungen des Senats für das Deutsche Hafenmuseum haben mit  dreieinhalb Jahren extrem lange gedauert. Dass nun eine Zwei-Standort-Lösung zum Zuge kommt, ist nicht ideal, aber nachvollziehbar. Uns war immer wichtig, dass das Hafenmuseum mit den 50er-Schuppen einen authentischen Ort umfasst. Jetzt muss es heißen: Leinen los und volle Kraft voraus - der Senat muss die Planungen schnell und zügig abschließen, um mit dem Bau zu beginnen. Dazu fordern wir eine attraktive Verkehrsanbindung, die beide Standorte sowohl zu Wasser als auch landseitig mit der Innenstadt verbindet, damit das Deutsche Hafenmuseum leicht erreichbar und zu einem neuen Anziehungspunkt im Hafen wird.“

Dietrich Wersich

Dietrich Wersich
Fachsprecher Kultur
Fachsprecher Kirchen

CDU-Bürgerschaftsfraktion
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040 428 31-2274
E-Mail: dietrich.wersich@cduhamburg.de