Artikel

Thering: Formel E ist eine große Chance für den Sport- und Elektromobilitätsstandort Hamburg

31.01.2017

Nachdem der rot-rot-grüne Senat in Berlin einer Austragung der Formel E nicht zugestimmt hat, sieht die CDU in der Austragung in Hamburg eine große Chance, den Sportstandort Hamburg zu stärken. Zudem ist diese Veranstaltung Werbung für die Leistungsfähigkeit von Elektromotoren, denen die Hamburgerinnen und Hamburger oft noch kritisch gegenüberstehen.\r\nDazu erklärt Dennis Thering, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Die Formel E wäre eine tolle Möglichkeit für Hamburg, sich sportlich wieder von seiner besseren Seite zu zeigen und dem Anspruch einer internationalen Metropole gerecht zu werden, nachdem unsere Stadt zuletzt zahlreiche sportliche Zugpferde verloren hat. Null Luftschadstoffe und Lärmemissionen auf dem Niveau eines Telefonläutens sind ebenfalls schlagende Argumente und machen diese Rennserie besonders attraktiv. Viele Städte reißen sich um die Austragung des Formel-E-Rennens. Darunter Metropolen wie New York und Paris. In dieser Reihe fehlt nur noch Hamburg. Nachdem die Grünen in Berlin vorerst abgewunken haben, sollte der Senat alles versuchen, um diese einzigartige Chance für die Hamburgerinnen und Hamburger in diesem Jahr und in den Folgejahren erlebbar zu machen. Hamburg liegt bei der Neuanmeldung von E-Autos weit hinter dem Bundesdurchschnitt zurück. Ein Grund dafür ist, dass SPD und Grüne nur 327 der bis Mitte 2016 versprochenen 600 öffentlichen Ladepunkte bereitgestellt haben. Das Formel-E-Rennen ist der ideale Treiber, um Elektromobilität auf einen Schlag einem breiten Publikum bekannt und den Bürgern die Vorteile gegenüber Verbrennungsmotoren erlebbar zu machen. Für die CDU ist wichtig, dass bei dem Rennen die Einschränkungen der Bürgerinnen und Bürger möglichst gering gehalten werden. Deshalb sollte aus unserer Sicht die Machbarkeit eines Streckenverlaufs durch die City Nord oder die Hafen City geprüft werden.“ 

Dennis Thering

Dennis Thering
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Fachsprecher für Verkehr
Fachsprecher für Verbraucherschutz
Fachsprecher Tierschutz

Saseler Damm 2a
22395 Hamburg
Tel.: 040-87 60 45 12
Fax: 040-87 60 74 83
E-Mail: dennis.thering@cduhamburg.de