Artikel

Stöver/Gamm: Erfolgreiches Klimaschutzprojekt fifty-fifty muss erhalten bleiben

08.04.2019

Zur Sondersitzung des Umweltausschusses zur Zukunft des Projektes fifty-fifty erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Klimaschutz ist das Megathema der nächsten Jahre, so heißt es in jeder Fensterrede von SPD und Grünen. In der Umsetzung scheitert der Senat bei fifty-fifty aber kläglich an seinen eigenen Ansprüchen. Statt weiter echte Anreize durch den einfachen Grundsatz ‚Sparst du viel, bekommst du viel‘ zu setzen, gibt es nun Pauschalen. Das vermindert den Anreiz der Schüler, ihren kleinen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, enorm.

Dazu erklärt Stephan Gamm, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Rot-Grün versteckt sich hinter einem Gutachten, das nicht beweist, dass die fifty-fifty-Prämienberechnungen fehlerhaft sind, behauptet es aber stoisch weiter. Die Wahrheit dürfte sein, dass die Berechnung der Schulbehörde zu aufwendig ist. Heute im Umweltausschuss muss Rot-Grün die letzte Chance nutzen, um ein bisher erfolgreiches Klimaschutzprojekt zu erhalten!“

Birgit Stöver

Birgit Stöver
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Fachsprecherin für Schule
Fachsprecherin für Gesundheit

Lämmertwiete 12
21073 Hamburg
Tel.: 040-21 99 10 08
Fax: 040-21 99 10 09
E-Mail: birgit.stoever@cduhamburg.de

Stephan A. Gamm

Stephan A. Gamm
Fachsprecher für Umwelt und Energie

Gluckstraße 57
22081 Hamburg
Tel.: 040-228 623 050
Fax: 040-228 623 051
E-Mail: stephan.gamm@cduhamburg.de