Artikel

Ovens: Science City Bahrenfeld – Aus bunten Bildern muss nun auch zügig Wirklichkeit werden

22.01.2019

Zur geplanten Entwicklung der Science City Bahrenfeld erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die heute vom Senat vorgestellten bunten Bilder zur Science City Bahrenfeld sind natürlich beeindruckend. Doch wenn man nach Zeitplan und Kosten fragt, gibt es lediglich die Antwort, dass dies ein Projekt für die ‚nächsten Generationen‘ sei. Es muss nun zügig aus einer kühnen Vision auch Wirklichkeit werden und dafür müssen realistische Meilensteine zeitnah vorgestellt werden. Allerdings vermag Rot-Grün allein mit diesem Leuchtturm nicht über andere Defizite des Wissenschaftsstandortes hinwegzutäuschen. Am Hauptcampus in Eimsbüttel fehlen Kapazitäten für Ausgründungen sowie Wissenstransfer und Gebäude verfallen. Auch der Umzug der Fachbereiche Chemie, Physik und Biologie wurde immer wieder diskutiert, es herrschte aber Uneinigkeit darüber, wann dies geschehen sollte und was mit den bisherigen Flächen in Eimsbüttel passiert. Diese Punkte bleiben auch weiterhin offen. Für eine erfolgreiche Science City Hamburg braucht es auch hier ein Umdenken bei Senat und Universitätsleitung.

Carsten Ovens

Carsten Ovens
Fachsprecher für Wissenschaft
Fachsprecher für digitale Wirtschaft

Sethweg 43
22455 Hamburg
Telefon: 040-3602 9651
E-Mail: carsten.ovens@cduhamburg.de