Artikel

Ovens: Digitale Innovationen schaffen neue Mobilität, Senat muss nachziehen

17.07.2019

Zum heutigen Start von Uber und der Ankündigung eines weiteren eScooter-Angebots von Otto Now für August erklärt Carsten Ovens, Fachsprecher für digitale Wirtschaft der CDU-Fraktion: "Digitale Innovationen und kreative Unternehmer schaffen neue Möglichkeiten der Fortbewegung in Hamburg. Schritt für Schritt wird mit Angeboten wie Uber, Otto Now, Moia und zahlreichen weiteren Wettbewerben die Art und Weise verändert, wie wir von A nach B kommen. Ich begrüße sehr, dass damit für jeden das richtige Angebot, je nach individuellem Bedürfnis, geschaffen wird. Es ist eine gute Entwicklung, dass der klassische Nahverkehr, Taxi, private PKW und das Fahrrad immer weiter um Sharing Economy mit Fahrrad, Auto und eScooter ergänzt werden. Der rot-grüne Senat muss dabei endlich als Treiber und nicht als Bremser dieser modernen Entwicklung auftreten. Die verschiedenen Angebote dürfen nicht länger mit zweierlei Maß behandelt werden, stattdessen müssen die unterschiedlichen Systeme besser miteinander vernetzt und Hamburg zum Heimathafen für digitale Innovationen ausgebaut werden. Dazu ist es u.a. notwendig, dass Nutzerdaten aller Fortbewegungsmittel zukünftig anonymisiert für Wissenschaft und Startups frei zur Verfügung gestellt werden und nicht nur die Daten der eScooter-Anbieter. Hamburg hat viel Potential, das aber endlich die richtigen politischen Rahmenbedingungen braucht."

Carsten Ovens

Carsten Ovens
Fachsprecher für Wissenschaft
Fachsprecher für digitale Wirtschaft

Sethweg 43
22455 Hamburg
Telefon: 040-3602 9651
E-Mail: carsten.ovens@cduhamburg.de