Artikel

Kleibauer: Vom Senat eingeplante Hapag-Lloyd-Dividende äußerst fraglich

27.03.2015

Zu den heute vorgelegten Geschäftszahlen 2014 der Hapag-Lloyd AG erklärt Thilo Kleibauer, Sprecher für Haushalt und öffentliche Unternehmen der CDU-Bürgerschaftsfraktion: "Hapag-Lloyd hat die eigenen Ziele im letzten Jahr klar verfehlt. Selbst bei einer deutlichen Ergebnisverbesserung ist aus unserer Sicht fraglich, ob in diesem Jahr die von der Stadt erwartete Dividende erwirtschaftet werden kann. Das Umfeld bleibt weiterhin schwankungsanfällig und erfordert hohe Investitionen. Die vom Finanzsenator im Haushalt eingeplanten 20 Millionen Euro sind ein sehr optimistisches Szenario, das im Zweifel zu Lasten der Steuerzahler geht. Wir werden die weitere Entwicklung und das damit verbundene Risiko für die Stadt als Anteilseigner genau beobachten."

Thilo Kleibauer

Thilo Kleibauer
Fachsprecher für Haushalt
Fachsprecher für öffentliche Unternehmen

Dorfwinkel 7
22359 Hamburg
Tel.: 040-6453 2315
Fax: 040-6453 5318
E-Mail: thilo.kleibauer@cduhamburg.de