Artikel

Gladiator: Härtere Strafen und strengere Verfolgung von Einbruchskriminalität

14.04.2015

Gestern hat sich die CDU/CSU-Bundestagsfraktion für härtere Strafen gegen Einbrecher ausgesprochen. Jetzt muss auch der Hamburger Senat tätig werden, um endlich der steigenden Einbruchskriminalität Herr zu werden.

Dazu erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die Ermöglichung des Abhörens von Telefongesprächen und härtere Strafen für Einbrecher sind notwendige Schritte im Kampf gegen die immer dramatischer werdende Einbruchskriminalität. Dazu gehört auch, die Bürger bei eigenen Sicherungsmaßnahmen zu unterstützen. Dies entbindet den Senat jedoch nicht von seiner Aufgabe, die innere Sicherheit zu gewährleisten. Hier tut Innensenator Neumann viel zu wenig, wie auch die neuesten Einbruchszahlen zeigen. Wir werden hier weitere konkrete Vorschläge machen und der Bürgerschaft einen entsprechenden Antrag vorlegen.“

Dennis Gladiator

Dennis Gladiator
Erster Parlamentarischer Geschäftsführer
Fachsprecher für Inneres

Büro des Ersten Parlamentarischen Geschäftsführers
Telefon: 040/42831-3453
Schmiedestraße 2
20095 Hamburg
E-Mail: dennis.gladiator@cdu-hamburg.de

Bergedorfer Schloßstr. 17
21029 Hamburg
Tel.: 040-72 10 60 90
Fax: 040-72 10 60 91
E-Mail: dennis.gladiator@cduhamburg.de