Presse

Pressemitteilungen

13.02.2019

Gamm: Hamburger Dieselfahrverbote endgültig als überflüssig und als reine Kampagne gegen den Diesel entlarvt

Hamburg hat als erste Großstadt in Deutschland Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge eingeführt. Diese Entscheidung wurde bereits vor fast einem Jahr getroffen, obwohl Hamburg – anders als viele andere Städte – zu diesem Zeitpunkt nicht von der Deutschen Umwelthilfe aufgrund der Überschreitung der Grenzwerte für...

Jetzt mehr erfahren

23.01.2019

Gamm: Ideologiefreie und fachliche Überprüfung der Stickoxid-Grenzwerte überfällig

Zur Debatte um die Stickoxidgrenzwerte erklärt Stephan Gamm, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: "Die Umweltverbände verweigern sich der überfälligen Debatte um die willkürlich festgelegten Stickoxidgrenzwerte. Statt die Einschätzung von über 100 anerkannten Fachärzten zum Anlass zu nehmen und sich einer...

Jetzt mehr erfahren

10.01.2019

Gamm: Diesel-Fahrverbote nutzlos – Werte in der Max-Brauer-Allee nicht gesunken!

Aus der aktuellen Veröffentlichung der Stickstoffoxidwerte der verkehrsnahen Messstationen mit Grenzwertüberschreitung geht hervor, dass die Werte in der mit einem Dieselfahrverbot versehenen Max-Brauer-Allee im Jahr 2018 um 0,0 Prozent gesunken sind. Dazu erklärt Stephan Gamm, umweltpolitischer Fachsprecher der...

Jetzt mehr erfahren

09.01.2019

Gamm: Kerstan beklagt eigene Versäumnisse beim Netzrückkauf

Zu den Äußerungen des grünen Umweltsenators zum Stand des Fernwärmenetzrückkaufs erklärt Stephan Gamm, energiepolitscher Sprecher der CDU-Fraktion: „Es war klar: Wenn es nicht so läuft, wie die Grünen es der Öffentlichkeit vorgegaukelt haben, muss natürlich ein anderer Schuldiger gefunden werden. Wir haben bereits, wie...

Jetzt mehr erfahren

21.12.2018

Gamm: Termin-Chaos bei Rot-Grün – Wann gehen die Kohlekraftwerke denn nun wirklich vom Netz, Herr Kerstan?

In den vergangenen Wochen rückten die Termine, zu denen das Kraftwerk Wedel vom Netz geht und Tiefstack auf Gas umgerüstet sein soll, in immer weitere Ferne. Ursprünglich hatten die Grünen Ende 2021 als Zielmarke für die Abschaltung von Wedel verkündet. Im Oktober stellte der Senat seine neuen Pläne vor und sprach da...

Jetzt mehr erfahren

19.11.2018

Gamm: Steigende Messwerte trotz Dieselfahrverbot – Sinnlose Zwangsumlenkungen müssen beendet werden

Zur steigenden Stickoxidbelastung trotz Dieselfahrverboten in Hamburg erklärt Stephan Gamm, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die steigende Stickoxidbelastung entlarvt Kerstans Sinnlosfahrverbote als wirkungslose Maßnahme. Hunderte Anwohner werden auf der kilometerlangen Ausweichstrecke zusätzlich belastet,...

Jetzt mehr erfahren

15.11.2018

Gamm: Elektrobus-PR täuscht nicht über Rekordzahl an neubeschafften Dieselbussen und geringe Zahl an umweltfreundlichen Bussen hinweg

Auf dem Rathausmarkt präsentiert Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) heute den ersten Elektrobus aus der bundesweit größten Ausschreibung. Das Fahrzeug soll ab dem 4. Dezember in den regulären Betriebslauf aufgenommen werden. Dazu erklärt Stephan Gamm, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion:...

Jetzt mehr erfahren

05.11.2018

Gamm: Kerstan verweigert Überprüfung von Messstellen – Geht es nur noch um grüne Ideologie?

Heute wurde bekannt, dass Umweltsenator Jens Kerstan strikt ablehnt, Luftmessstationen von Experten überprüfen zu lassen. Dazu erklärt Stephan Gamm, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die nackte Angst hat den Umweltsenator gepackt, dass auch in Hamburg falsche Werte gemessen wurden. Während alle anderen...

Jetzt mehr erfahren

29.10.2018

Gamm: Fernwärme von Aurubis bringt nichts für das Klima – Grüne und teure Mogelpackung von Senator Kerstan

Heute fand auf dem Gelände von Aurubis die feierliche Einweihung des Projektes „Industriewärme für die HafenCity Ost. Ein Klimabündnis von Aurubis und enercity“ statt. Nach Fertigstellung der Industrieabwärme-Leitung ist es nun möglich, einen Teil der Hafencity mit Wärme aus dem industriellen Erzeugungsprozess der...

Jetzt mehr erfahren

17.10.2018

Trepoll: Fernwärme-Deal ist ein hunderte Millionen Euro schweres Rettungspaket für die rot-grüne Koalition

Zur Regierungserklärung des Ersten Bürgermeisters zum Rückkauf des Fernwärmenetzes zu einem überteuerten Mindestpreis in der heutigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Dieser überteuerte Netzrückkauf ist einer der schlechtesten Deals für Hamburg. Er ist...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de