Presse

Pressemitteilungen

30.06.2020

Frieling: Naturkundemuseum ist ein großer Gewinn für Hamburg – Standortentscheidung darf nicht überhastet getroffen werden

Zur heutigen Berichterstattung des Hamburger Abendblatts, das geplante Naturkundemuseum in den Gebäuden von Kaufhof oder Karstadt Sports an der Mönckebergstraße unterzubringen, erklärt Dr. Anke Frieling, Fachsprecherin der CDU-Fraktion für Stadtentwicklung und Wissenschaft : „Das neue Naturkundemuseum ist ein großer...

Jetzt mehr erfahren

11.06.2020

Frieling: Weggang des TU-Präsidenten ist ein großer Verlust für den Wissenschaftsstandort Hamburg

Zum Weggang des Präsidenten der TU Hamburg, Prof. Dr. Hendrik (Ed) Brinksma, erklärt Anke Frieling, wissenschaftspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Ein Ruf an die Erasmus Universität Rotterdam ist natürlich eine große Ehre. Wir gratulieren Professor Brinksma sehr herzlich! Umso bedauerlicher ist es für Hamburg,...

Jetzt mehr erfahren

02.06.2020

Thering: Mit Koalitionsvertrag des rot-grünen “Weiter-so” kommt Hamburg nicht gestärkt aus der Krise – echte Zukunftsvisionen Fehlanzeige

Zum heute vorgestellten Koalitionsvertrag von SPD und Grünen erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: “14 Wochen, ein bisschen Streit, mehr SPD, weniger Grün, 205 Seiten und am Ende steht über allem der Finanzierungsvorbehalt. Auch ansonsten werden viele bereits längst bekannte Projekte nur wiederholt...

Jetzt mehr erfahren

15.04.2020

Thering: Corona-Vorfall im UKE schnell aufklären

Laut Berichterstattung sind bereits in der vergangenen Woche rund 20 Patienten und rund 20 Mitarbeiter im hochsensiblen Bereich der Krebsstation im Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) Covid-19-positiv getestet worden. Dazu erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Eine äußerst beunruhigende Nachricht,...

Jetzt mehr erfahren

14.11.2019

Ovens: Fegebank und Lenzen bleiben Antworten schuldig - Freiheit von Lehre und Forschung zukünftig sicherstellen

Zur gestrigen Sondersitzung des Ausschusses für Wissenschaft und Gleichstellung erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Senat und Universitätsleitung sind entscheidende Antworten schuldig geblieben. Weder konnten Fegebank und Universitätspräsident Lenzen ihre schwammige...

Jetzt mehr erfahren

24.10.2019

CDU/FDP: Fegebank muss Parlament Rede und Antwort stehen

Nach den massiven Störungen und Bedrohungen an der Universität Hamburg beantragen CDU- und FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft eine Sondersitzung des Wissenschaftsausschusses. Dazu erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Die Wissenschaftssenatorin ist offensichtlich mit ihrem mangelnden...

Jetzt mehr erfahren

15.10.2019

Ovens: Exzellenz-Uni braucht auch einen exzellenten Campus

Zur Diskussion um eine architektonische Weiterentwicklung des Hauptcampus der Universität Hamburg in Eimsbüttel erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Der rot-grüne Senat hat den Hauptcampus in Eimsbüttel lange vernachlässigt und sich fast ausschließlich um den Uni-Standort in...

Jetzt mehr erfahren

01.10.2019

Ovens: Rot-grüner Senat verspielt bei Wohnheimplätzen zu viel Zeit

Zu den heute vom rot-grünen Senat vorgestellten Plänen, die Zahl der Wohnheimplätze bis Ende 2030 um rund 2.000 Plätze zu erhöhen, erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Wissenschaftssenatorin Fegebank verspricht den Studenten von morgen Wohnheimplätze für übermorgen. Den heutigen...

Jetzt mehr erfahren

19.07.2019

Ovens: Glückwunsch an die Universität Hamburg zur Exzellenz – lange Linien der Wissenschaftspolitik bilden Hamburgs Erfolgsgrundlage

Zu der Entscheidung, dass die Universität Hamburg zukünftig den Titel Exzellenzuniversität tragen darf und damit weitere Fördergelder des Bundes in Millionenhöhe erhält, erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Wir gratulieren der Universität Hamburg zu ihrem neu erteilten...

Jetzt mehr erfahren

27.06.2019

Wichtiges Zeichen für Toleranz und Respekt

Anlässlich der Initiative ‚Wir sind Hamburg. Gegen Antisemitismus. Gegen Diskriminierung‘ erklären die Vorsitzende der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Anna von Treuenfels-Frowein, sowie der Vorsitzende der CDU-Bürgerschaftsfraktion, André Trepoll: „In unserer weltoffenen Stadt gibt es für Antisemitismus und Intoleranz...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de