Presse

Pressemitteilungen

28.01.2020

Rath: Einsamkeit als Gesundheitsgefährdung anerkennen und behandeln

Die CDU-Fraktion fordert in der morgigen Bürgerschaftssitzung mit einem Antrag, Einsamkeit als Gesundheitsgefährdung anzuerkennen, ressortübergreifend zu behandeln und damit auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Dazu erklärt Franziska Rath, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Dass Einsamkeit...

Jetzt mehr erfahren

28.01.2020

Stöver: Hamburgs Lehrer mit Sofortmaßnahmen entlasten

Die CDU-Fraktion fordert in der morgigen Bürgerschaftssitzung mit einem Antrag, Hamburgs Lehrer mit Sofortmaßnahmen zu entlasten, um die Lehrergesundheit und die Aufrechterhaltung des Unterrichts für die Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten. Dazu erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion:...

Jetzt mehr erfahren

26.01.2020

Gladiator: Vermummungsverbot: Die Grünen dürfen nicht länger Verantwortung für unsere Stadt tragen!

Zur Diskussion der Grünen über ihre Forderung im Wahlprogramm, das Vermummungsverbot zu lockern, erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Selbstverständlich können und müssen Parteien und Politiker ihre Positionen immer wieder überprüfen und ggf. auch korrigieren. Wenn die Grünen nun aber...

Jetzt mehr erfahren

24.01.2020

Thering/Ploß: "Wir werden als CDU auf allen Ebenen massiv in den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs investieren"

Hunderte Millionen Euro mehr Bundesmittel für den U- und S-Bahnausbau in Hamburg! Das wird am kommenden Donnerstag der Deutsche Bundestag auf Initiative der CDU beschließen (Änderung des sogenannten Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes). In Zukunft sollen die U- und S-Bahnprojekte in Hamburg mit 75 Prozent vom Bund...

Jetzt mehr erfahren

23.01.2020

Thering: Radverkehrsförderung: Grüne scheitern weiter an den eigenen Kernthemen

Auch im Jahr 2019 haben Grüne und SPD – zum fünften Mal in Folge – ihr im Koalitionsvertrag selbstgestecktes Ziel für den Bau, die Sanierung und Widmung von 50 Kilometer Radverkehrsanlagen pro Jahr deutlich verfehlt, wie aus einer Senatsantwort (Anlage) hervorgeht. Dazu Dennis Thering, verkehrspolitischer Sprecher der...

Jetzt mehr erfahren

21.01.2020

Kreuzmann: Rot-grüne Digitalpolitik: Eine überzeugende Strategie sieht anders aus!

Zur heutigen Vorstellung der sogenannten Digitalstrategie des rot-grünen Senats erklärt Thomas Kreuzmann, IT-Experte der CDU-Fraktion: „Rot-Grün ist bereits stolz, im Bereich Digitalisierung der Verwaltung unter den Bundesländern der Einäugige unter den Blinden zu sein. Die vorgestellten Prestigeprojekte dürfen nicht...

Jetzt mehr erfahren

21.01.2020

Stöver: Rot-grüner Senat muss qualitativ hochwertiges Schulessen garantieren und die Caterer fair entlohnen

Die Essensversorgung in der Ganztagsbetreuung ist momentan Gegenstand einer breiten öffentlichen Debatte in Hamburg, in der über die Kosten von Schulessen und eine anständigen Entlohnung der Caterer an Ganztagsschulen diskutiert wird. Die CDU-Fraktion fordert die Schulbehörde auf, qualitativ hochwertiges Schulessen für...

Jetzt mehr erfahren

20.01.2020

Gladiator: Hamburgs Polizei endlich aus dem analogen Zeitalter holen!

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter hat auf massive Probleme bei der IT-Ausstattung der Hamburger Polizei hingewiesen. „Nahezu alle IT-Systeme der Polizei sind veraltet, störungsanfällig oder funktionieren nicht richtig“, teilte der BDK-Landesvorsitzende dem Hamburger Abendblatt mit. „Die katastrophal schlechte...

Jetzt mehr erfahren

17.01.2020

Niedmers: Wie viel Ladung muss der Hafen noch verlieren, damit der rot-grüne Senat endlich handelt?

Nachdem in der letzten Woche bekannt wurde, dass Hamburg durch die Verlegung eines Liniendienstes nach Bremerhaven bis zu 150.000 Standardcontainer (TEU) im Jahr einbüßen wird, folgt heute die nächste Hiobsbotschaft: Künftig soll ein weiterer Dienst mit ca. 155.000 Standardcontainern (TEU) nach Antwerpen verlegt werden...

Jetzt mehr erfahren

17.01.2020

Thering/Ploß: Klare Kante gegen Verkehrsrowdys: Höhere Bußgelder für Auto- und Rad-Rambos, E-Scooter auf Gehwegen entfernen

Nachdem bereits vor einigen Monaten auf Initiative der CDU über höhere Bußgelder für falsch fahrende Rad- und Autofahrer und den Umgang mit E-Scootern diskutiert wurde, beschließt der Deutsche Bundestag heute einen Antrag der Großen Koalition zur Straßenverkehrsordnung. Darin wird das Bundesverkehrsministerium...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de