Presse

Pressemitteilungen

20.01.2020

Gladiator: Hamburgs Polizei endlich aus dem analogen Zeitalter holen!

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter hat auf massive Probleme bei der IT-Ausstattung der Hamburger Polizei hingewiesen. „Nahezu alle IT-Systeme der Polizei sind veraltet, störungsanfällig oder funktionieren nicht richtig“, teilte der BDK-Landesvorsitzende dem Hamburger Abendblatt mit. „Die katastrophal schlechte...

Jetzt mehr erfahren

15.01.2020

Gladiator: Verfassungsschutz im Kampf gegen Links- und Rechtsextremismus Online-Durchsuchungen ermöglichen

Heute wird in der Hamburgischen Bürgerschaft über den Senatsentwurf zur Novellierung des Verfassungsschutzgesetzes entschieden. Schon vor einem Jahr hatte die CDU-Fraktion die Einführung der Quellentelekommunikationsüberwachung (Quellen-TKÜ) gefordert, um der verstärken Kommunikation von Extremisten via Internet und...

Jetzt mehr erfahren

20.12.2019

Gladiator: Kampf gegen Linksextremismus gewinnt man nicht halbherzig

Zu dem jetzt vorgelegten Konzept des rot-grünen Senats gegen Linksextremismus erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Weit über zwei Jahre nach der linksextremen Gewaltorgie während des G20-Gipfels kommt der rot-grüne Senat jetzt kurz vor der Wahl doch noch mit ein paar Maßnahmen gegen...

Jetzt mehr erfahren

08.11.2019

Gladiator: Neues Polizeirecht ist längst überfällig – Rot-Grün fehlt dabei der Mut für größtmöglichen Schutz der Bürger

Heute wird in der Sitzung des Innenausschusses der Hamburgischen Bürgerschaft abschließend über die Novellierung des Polizeirechts beraten. Hamburg verfügt seit vielen Jahren über ein sehr gutes Polizeirecht, mit dem die Polizei wirksam gegen Straftaten, terroristische Bedrohungen und gegen die Organisierte...

Jetzt mehr erfahren

05.11.2019

Gladiator: Angriffe auf Hamburgs Rettungskräfte und Feuerwehrleute müssen ein Ende haben!

Von Januar bis September dieses Jahres gab es bereits 69 Übergriffe gegen Feuerwehrleute in Hamburg, wie eine CDU-Anfrage (Anlage) an den Senat ergeben hat. Dazu erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Mit 69 Fällen bleiben die Übergriffe auf unsere Feuerwehrleute und Rettungskräfte auf...

Jetzt mehr erfahren

24.10.2019

Gladiator: Polizei setzt im Vollhöfner Wald den Rechtsstaat durch während rot-grüner Senat noch streitet

Zu der gerade durch die Polizei erfolgten Räumung des widerrechtlich besetzten Vollhöfner Waldes erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Auf die Hamburger Polizei ist Verlass. Mit der Räumung des Vollhöfner Waldes wurde Recht durchgesetzt. Unabhängig von der inhaltlichen Bewertung des...

Jetzt mehr erfahren

23.10.2019

Gladiator: Gericht stärkt Polizei den Rücken – G20-Aufklärung muss weitergehen

Zum heutigen Urteil des Verwaltungsgerichts, dass die Anordnung des Datenschutzbeauftragten, die von der Polizei zur Aufklärung von Straftaten im Zusammenhang mit dem G20-Gipfel erstellte Referenzdatenbank zu löschen, rechtswidrig sei, erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Der Hamburger...

Jetzt mehr erfahren

22.10.2019

Trepoll: Judenhass keine Chance geben – mit klarer Strategie gegen Antisemitismus vorgehen

Die CDU-Fraktion setzt sich konsequent gegen Juden- und Fremdenhass ein und fordert mit einem Antrag die Bürgerschaft auf, eine Definition und eigene Strategie zur Bekämpfung von Antisemitismus in Hamburg zu beschließen. Nach dem verheerenden Anschlag auf eine Synagoge in Halle, bei der nur der Zufall noch mehr...

Jetzt mehr erfahren

01.10.2019

Gladiator: Sicherheit ist Kernaufgabe des Staates – immer und überall!

Zu den Plänen von SPD-Innensenator Grote, Vereine zukünftig an den Kosten für Polizeieinsätze zu beteiligen, erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung ist eine der Kernaufgaben des Staates. Dies gilt überall in der Stadt. Dass der...

Jetzt mehr erfahren

24.09.2019

Gladiator: Freier Eintritt für Freiwillige Feuerwehren bei Bäderland

Mit einem Antrag fordert die CDU-Fraktion in der morgigen Bürgerschaftssitzung, den Angehörigen der Einsatzabteilungen der 86 Freiwilligen Feuerwehren in Hamburg den Besuch der städtischen Schwimmbäder kostenlos zu ermöglichen. Der kostenlose Besuch soll künftig für alle Badeanstalten von Bäderland inklusive der...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de