Presse

Pressemitteilungen

12.11.2019

Thering: Schließung des LPT-Tierversuchslabors ist zu begrüßen - Kontrollen in Hamburg erhöhen

Zur Schließung des LPT-Tierversuchslabors in Mienenbüttel erklärt Dennis Thering, tierschutzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: "Ich begrüße die Schließung des Tierversuchslabors in Niedersachsen. Diese muss jedoch heute und nicht erst morgen erfolgen, damit dem dortigen unsäglichen Treiben ein sofortiges Ende...

Jetzt mehr erfahren

06.11.2019

Thering: Grüne dürfen von eigener politischer Verantwortung bei Tierversuchen nicht ablenken

Zu der heute erfolgten Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen den Leiter des Tierversuchslabors LPT (Laboratory of Pharmacology and Toxicology GmbH & Co. KG) erklärt Dennis Thering, tierschutzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Es ist richtig und begrüßenswert, in diesen Verdachtsfällen...

Jetzt mehr erfahren

25.10.2019

Thering: Steuerbefreiung für Tierheim-Hunde

Die CDU-Fraktion fordert mit einem Antrag in der nächsten Bürgerschaftssitzung, dass Hunde dauerhaft von der Hundesteuer befreit werden sollen, wenn sie länger als ein Jahr im Tierheim verbracht haben. Damit soll ein zusätzlicher Anreiz geschaffen werden, auch schwerer vermittelbaren Hunden ein neues zu Hause zu geben...

Jetzt mehr erfahren

24.09.2019

Seelmaecker: Ablesekartell zerschlagen und Mieter entlasten

Neben der Nettokaltmiete steigen auch die Heiz- und Nebenkosten als „zweite Miete“ seit Jahren an. Das macht das Wohnen zur Miete – und auch in Wohnungseigentumsgemeinschaften – für viele Menschen in Deutschland immer teurer. Die meisten Wohnhäuser werden von einer Zentralheizung versorgt. Für diese muss eine...

Jetzt mehr erfahren

27.06.2019

Wichtiges Zeichen für Toleranz und Respekt

Anlässlich der Initiative ‚Wir sind Hamburg. Gegen Antisemitismus. Gegen Diskriminierung‘ erklären die Vorsitzende der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Anna von Treuenfels-Frowein, sowie der Vorsitzende der CDU-Bürgerschaftsfraktion, André Trepoll: „In unserer weltoffenen Stadt gibt es für Antisemitismus und Intoleranz...

Jetzt mehr erfahren

17.10.2018

Trepoll: Fernwärme-Deal ist ein hunderte Millionen Euro schweres Rettungspaket für die rot-grüne Koalition

Zur Regierungserklärung des Ersten Bürgermeisters zum Rückkauf des Fernwärmenetzes zu einem überteuerten Mindestpreis in der heutigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Dieser überteuerte Netzrückkauf ist einer der schlechtesten Deals für Hamburg. Er ist...

Jetzt mehr erfahren

13.04.2018

Trepoll: Änderungen am Wahlrecht: Herumdoktern an den Symptomen statt Ursachenbekämpfung – SPD profitiert davon überproportional – CDU hält an ihren umfassenden Reformvorschlägen fest

Zu den Vorschlägen zur Änderung des Hamburger Wahlrechts erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Die vorgeschlagenen Änderungen stoßen bei der CDU auf massive Kritik und Ablehnung. Mit den vorgestellten Änderungen wird nur an den Symptomen herumgedoktert, statt die Ursachen für die Unzufriedenheit der...

Jetzt mehr erfahren

03.04.2018

Thering: Verbraucherschutzsenatorin beerdigt ihr Prestigeprojekt „Hygieneampel“

Heute hat Verbraucherschutzsenatorin Prüfer-Storcks ihre Pläne für ein „Hygienesiegel“ in gastronomischen Betrieben vorgestellt. Demnach können Hamburger Betriebe auf freiwilliger Basis eine entsprechende Kennzeichnung beantragen und das Siegel vor Ort aushängen. Ein ähnliches Projekt ist allerdings erst kürzlich in...

Jetzt mehr erfahren

08.02.2018

Trepoll: Neuanfang für Hamburg statt wochenlanger SPD-Hängepartie nach Berliner Vorbild

Zu den Plänen der Regierungsfraktionen, mit der Wahl eines neuen Bürgermeisters warten zu wollen, bis das SPD­-Mitgliedervotum über die Regierungsbildung in Berlin entschieden hat, erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Ein Mann, ein Wort – das galt bei Olaf Scholz schon lange nicht mehr. Durch seinen...

Jetzt mehr erfahren

18.12.2017

Thering: Schmalzgebäck-Schmu zeigt Schwachstellen bei Lebensmittelkontrollen in Hamburg gnadenlos auf

Recherchen des NDR-Magazins „Markt“ haben ergeben, dass in vier von sechs untersuchten Fällen bei der Zubereitung von Schmalzgebäck auf Hamburger Weihnachtsmärkten ranziges oder verdorbenes Fett verwendet wurde. Dieses Ergebnis ist nicht nur ekelerregend es zeigt in aller Deutlichkeit, wie wichtig amtliche...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de