Presse

Pressemitteilungen

19.11.2019

Seelmaecker: Ehrenamt stärken – Anerkennung nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten

In Deutschland sind rund 31 Millionen Menschen in ihrer Freizeit ehrenamtlich tätig. Die CDU-Fraktion unterstützt dieses freiwillige Engagement und setzt sich für eine stärkere Förderung ein. Daher fordert die CDU-Fraktion den Senat in der morgigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft mit einem Antrag auf, sich für...

Jetzt mehr erfahren

31.07.2019

Kreuzmann: Bei der Sportstättenförderung in Hamburg bleibt Rot-Grün nur noch Hilferuf an den Bund

Zum rot-grünen Antrag eines deutschlandweiten Förderprogramms des Bundes für Sportstätten erklärt Thomas Kreuzmann, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Was SPD und Grüne in Hamburg über Jahre vernachlässigt haben, soll jetzt der Bund richten. Gerade bei der Förderung des Breitensports und dem Erhalt und der...

Jetzt mehr erfahren

27.06.2019

Wichtiges Zeichen für Toleranz und Respekt

Anlässlich der Initiative ‚Wir sind Hamburg. Gegen Antisemitismus. Gegen Diskriminierung‘ erklären die Vorsitzende der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Anna von Treuenfels-Frowein, sowie der Vorsitzende der CDU-Bürgerschaftsfraktion, André Trepoll: „In unserer weltoffenen Stadt gibt es für Antisemitismus und Intoleranz...

Jetzt mehr erfahren

13.01.2019

Kreuzmann: Plätze des MTHC dürfen nicht als Schutthalden missbraucht werden

Die rot-grüne Koalition im Bezirk Mitte hat dem Marienthaler THC den Pachtvertrag für die Hockeyplätze gekündigt, wie aus einer Mitteilung des Vereins hervorgeht. Dazu erklärt Thomas Kreuzmann, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Ständig werden von der SPD und den Grünen große Reden über die 'Sportstadt...

Jetzt mehr erfahren

18.09.2018

Kreuzmann: Rot-grünes Gefeilsche beim Sportfördervertag schadet der „Sportstadt Hamburg“

Seit Monaten stocken die Verhandlungen über den Sportfördervertrag für die Jahre 2019/2020. Dass der Hamburger Sportbund nun sogar Protestaktionen in Erwägung zieht, sollte dem rot-grünen Senat ein Warnsignal sein. Marketing und warme Worte reichen nicht, um Hamburg als Sportstadt nach vorne zu bringen. Die Vereine und...

Jetzt mehr erfahren

08.02.2018

Trepoll: Neuanfang für Hamburg statt wochenlanger SPD-Hängepartie nach Berliner Vorbild

Zu den Plänen der Regierungsfraktionen, mit der Wahl eines neuen Bürgermeisters warten zu wollen, bis das SPD­-Mitgliedervotum über die Regierungsbildung in Berlin entschieden hat, erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Ein Mann, ein Wort – das galt bei Olaf Scholz schon lange nicht mehr. Durch seinen...

Jetzt mehr erfahren

12.12.2017

Kreuzmann: Senat übernimmt CDU-Idee eines „Sportwirtschaftsberichts“ und liefert beim Olympia-Erbe nur Stückwerk

In seiner heutigen Pressekonferenz zum Umsetzungsstand der sogenannten „Active City“, den fortgeführten Projekten aus der gescheiterten Olympia-Bewerbung, hat Sportsenator Grote nebenbei eine Studie zur Wechselwirkung zwischen Sport und Wirtschaft angekündigt. Damit übernimmt der Sportsenator aktiv eine CDU-Idee. Denn...

Jetzt mehr erfahren

18.07.2017

Trepoll: Zwei Frauen rücken an Fraktionsspitze nach

Nach der Mandatsniederlegung von Karin Prien hat die CDU-Fraktion in ihrer gestrigen Fraktionssitzung die erforderlichen Nachwahlen durchgeführt. Neue stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurde Birgit Stöver, die sich gegen Richard Seelmaecker mit 15 der 20 Stimmen durchsetzen konnte. Dennis Gladiator wird neuer...

Jetzt mehr erfahren

05.05.2017

Trepoll: CDU will rot-grüne Mehrheit durchbrechen und 2020 zurück in Regierungsverantwortung

355 Anträge der CDU-Fraktion zeichnen einen klaren Gegenentwurf zu Scholz´ Politik des Verwaltens. Fast 2700 Mal wurden von den 20 Unionsabgeordneten kritische Fragen an den Senat gestellt. Nun hat die Fraktion mit Blick auf die Bürgerschaftswahlen in knapp drei Jahren die weitere Strategie auf ihrer zweitägigen...

Jetzt mehr erfahren

31.01.2017

Thering: Formel E ist eine große Chance für den Sport- und Elektromobilitätsstandort Hamburg

Nachdem der rot-rot-grüne Senat in Berlin einer Austragung der Formel E nicht zugestimmt hat, sieht die CDU in der Austragung in Hamburg eine große Chance, den Sportstandort Hamburg zu stärken. Zudem ist diese Veranstaltung Werbung für die Leistungsfähigkeit von Elektromotoren, denen die Hamburgerinnen und Hamburger...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de