Presse

Pressemitteilungen

29.05.2020

Gladiator: Einsätze der Hamburger Polizei in Berlin werden durch Antidiskriminierungsgesetz unmöglich

Im Berliner Senat soll in der kommenden Woche ein Antidiskriminierungsgesetz beschlossen werden.  Dieses sieht vor, dass künftig Behörden bzw. Beamte, die der Diskriminierung beschuldigt werden, diesen Vorwurf widerlegen müssen. Das würde eine Beweislastumkehr für jegliches Verwaltungshandeln bedeuten und sorgt auch...

Jetzt mehr erfahren

26.05.2020

Gladiator/deVries: Keine Chance dem Islamismus – Jegliche Unterstützung des Al-Azhari-Instituts verhindern!

Die CDU-Fraktion beantragt in der morgigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft, jegliche Unterstützung des Al-Azhari-Instituts zu verhindern. Das Landesamt für Verfassungsschutz hat eindringlich vor dem in St. Georg angesiedelten Al-Azhari-Institut gewarnt,...

Jetzt mehr erfahren

20.05.2020

Gladiator: Zusammenarbeit mit IZH sofort beenden – Staatsvertrag mit der SCHURA unverzüglich aussetzen

Die CDU-Fraktion beantragt in der nächsten Bürgerschaftssitzung, alle offiziellen Kontakte zum Islamischen Zentrum Hamburg e.V. (IZH) sofort zu beenden, ein Vereinsverbot zu prüfen und umzusetzen sowie den Staatsvertrag mit der SCHURA auszusetzen, solange das IZH ein Teil dieser ist. Das IZH wird seit vielen Jahren vom...

Jetzt mehr erfahren

15.05.2020

Graage: Bundeswehr ist aus Hamburg nicht wegzudenken, gerade in Krisenzeiten

Die Coronakrise hat die gesamte Welt schwer getroffen. In Deutschland und Hamburg konnte eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindert werden. Gründe hierfür sind unter anderem der überwiegende Zusammenhalt in der Gesellschaft bei der Umsetzung der Coronamaßnahmen sowie die Hilfsbereitschaft untereinander. Auch...

Jetzt mehr erfahren

07.02.2020

Gladiator: PKS 2019: Hamburgs Polizeibeamte leisten erneut herausragende Arbeit – jetzt braucht es auch endlich politische Rückendeckung

Zur Vorstellung der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Dass die Anzahl der Straftaten in Hamburg wie auch bundesweit abermals zurückgeht, ist natürlich erfreulich. Hamburgs Polizisten haben erneut herausragende Arbeit geleistet. Aber...

Jetzt mehr erfahren

03.02.2020

Gladiator: Innere Sicherheit ist bei Rot-Grün in schlechten Händen

Laut einer Anfrage an den rot-grünen Senat, ist die Hamburger Polizei technisch noch immer nicht auf dem neusten Stand. Stattdessen werden jedes Jahr 500.000 Euro extra für den Support einer veralteten Windows-Version gezahlt. Auch moderne Smartphones für eine effiziente Polizeiarbeit fehlen weiterhin. Dazu erklärt D...

Jetzt mehr erfahren

26.01.2020

Gladiator: Vermummungsverbot: Die Grünen dürfen nicht länger Verantwortung für unsere Stadt tragen!

Zur Diskussion der Grünen über ihre Forderung im Wahlprogramm, das Vermummungsverbot zu lockern, erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Selbstverständlich können und müssen Parteien und Politiker ihre Positionen immer wieder überprüfen und ggf. auch korrigieren. Wenn die Grünen nun aber...

Jetzt mehr erfahren

20.01.2020

Gladiator: Hamburgs Polizei endlich aus dem analogen Zeitalter holen!

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter hat auf massive Probleme bei der IT-Ausstattung der Hamburger Polizei hingewiesen. „Nahezu alle IT-Systeme der Polizei sind veraltet, störungsanfällig oder funktionieren nicht richtig“, teilte der BDK-Landesvorsitzende dem Hamburger Abendblatt mit. „Die katastrophal schlechte...

Jetzt mehr erfahren

15.01.2020

Gladiator: Verfassungsschutz im Kampf gegen Links- und Rechtsextremismus Online-Durchsuchungen ermöglichen

Heute wird in der Hamburgischen Bürgerschaft über den Senatsentwurf zur Novellierung des Verfassungsschutzgesetzes entschieden. Schon vor einem Jahr hatte die CDU-Fraktion die Einführung der Quellentelekommunikationsüberwachung (Quellen-TKÜ) gefordert, um der verstärken Kommunikation von Extremisten via Internet und...

Jetzt mehr erfahren

20.12.2019

Gladiator: Kampf gegen Linksextremismus gewinnt man nicht halbherzig

Zu dem jetzt vorgelegten Konzept des rot-grünen Senats gegen Linksextremismus erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Weit über zwei Jahre nach der linksextremen Gewaltorgie während des G20-Gipfels kommt der rot-grüne Senat jetzt kurz vor der Wahl doch noch mit ein paar Maßnahmen gegen...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de