Presse

Pressemitteilungen

18.10.2019

Thering: HADAG-Fähren ausbauen – Hamburgs Wasserwege für den Nahverkehr besser nutzen

Zu der Berichterstattung über die überfüllten HADAG-Fähren, insbesondere auf der zu den Hauptverkehrszeiten für den Pendlerverkehr bedeutsamen Linie 62, erklärt Dennis Thering, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Busse, Bahnen und nun auch noch unsere Fähren – so kann es mit den ständig überfüllten...

Jetzt mehr erfahren

17.10.2019

Gamm: Negative Folgen des Netzrückkaufs – Nirgends steigen die Netzentgelte so stark wie in Hamburg

Strom und Gas werden in Hamburg immer teurer. Die Entgelte für die Gasnetze werden im kommenden Jahr in Deutschland erneut leicht steigen. Die Internet-Portale Check24 und Verivox rechnen im bundesweiten Durchschnitt mit Steigerungen von zwei oder drei Prozent. Dabei gibt es starke regionale Unterschiede. Hamburg steht...

Jetzt mehr erfahren

16.10.2019

Seelmaecker: Missbrauch der Hamburger Staatsanwaltschaft für politische Zwecke sofort stoppen

Zu der Kritik des Hamburger Generalstaatsanwalts an der zunehmenden Einflussnahme von Senat und Justizverwaltung auf die Staatsanwaltschaft und deren Missbrauch für justizfremde Zwecke erklärt Richard Seelmaecker, justizpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die Vorwürfe des Hamburger Generalstaatsanwalts Richtung...

Jetzt mehr erfahren

15.10.2019

Thering: „Radentscheid Hamburg“ zur Grundlage für sicheres Radfahren machen

Zu dem Zustandekommen der Volksinitiative „Radentscheid Hamburg - Sicheres Radfahren für alle, überall in Hamburg“ erklärt Dennis Thering, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Ich gratuliere den Initiatoren zum erfolgreichen Zustandekommen der Volksinitiative. Auch wenn wir inhaltlich nicht mit allen Punkten...

Jetzt mehr erfahren

15.10.2019

Ovens: Exzellenz-Uni braucht auch einen exzellenten Campus

Zur Diskussion um eine architektonische Weiterentwicklung des Hauptcampus der Universität Hamburg in Eimsbüttel erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Der rot-grüne Senat hat den Hauptcampus in Eimsbüttel lange vernachlässigt und sich fast ausschließlich um den Uni-Standort in...

Jetzt mehr erfahren

01.10.2019

Ovens: Rot-grüner Senat verspielt bei Wohnheimplätzen zu viel Zeit

Zu den heute vom rot-grünen Senat vorgestellten Plänen, die Zahl der Wohnheimplätze bis Ende 2030 um rund 2.000 Plätze zu erhöhen, erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Wissenschaftssenatorin Fegebank verspricht den Studenten von morgen Wohnheimplätze für übermorgen. Den heutigen...

Jetzt mehr erfahren

01.10.2019

Gladiator: Sicherheit ist Kernaufgabe des Staates – immer und überall!

Zu den Plänen von SPD-Innensenator Grote, Vereine zukünftig an den Kosten für Polizeieinsätze zu beteiligen, erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung ist eine der Kernaufgaben des Staates. Dies gilt überall in der Stadt. Dass der...

Jetzt mehr erfahren

01.10.2019

Hamann: Rot-grüne Vorfahrt für Erbbaurechte ist eine Geisterfahrt

Zu den heute vom rot-grünen Senat vorgestellten geänderten Rahmenbedingungen für Erbbaurechte erklärt Jörg Hamann, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Erbbaurechte sollten als Instrument nur da eingesetzt werden, wo dies für die Entwicklung der Stadt zwingend notwendig ist. Beispielsweise wäre dies...

Jetzt mehr erfahren

01.10.2019

Stöver: Trinkwasserspender endlich für alle Hamburger Schulen

Zu den neuen Trinkwasserspendern an Grundschulen erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Die Schulbehörde will nun endlich Hamburgs Grundschulen mit hygienisch sauberen Wasserspendern ausstatten. Dieser Schritt ist längst überfällig. Doch warum nur die Grundschulen? Das reicht bei weitem...

Jetzt mehr erfahren

30.09.2019

CDU-Politiker fordern: Wasserstoffstrategie für Norddeutschland endlich mit Leben füllen

Die Wasserstoffwirtschaft soll ausgebaut, beschleunigt und das Zusammenspiel von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft verbessert werden. Das geht aus einem gemeinsamen Positionspapier der CDU-Landtagsfraktionsvorsitzenden der norddeutschen Länder hervor, das heute während einer Konferenz in Bremen beschlossen wurde....

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten, aber auch für interessierte Bürger, ist Pressesprecher Sören Niehaus in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt:
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-2933

E-Mail: soeren.niehaus@cdu-hamburg.de