Presse

Pressemitteilungen

04.07.2018

Hamann: Mietpreisbremse – Klappt nach dem Fiasko der zweite Anlauf des Senats?

Nachdem das Landgericht im letzten Monat die Mietpreisbremse in Hamburg gekippt hatte, unternimmt der Senat nun einen neuen Versuch, eine wirksame Verordnung zu erlassen. Dazu erklärt Jörg Hamann, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Für die Fehler des Senats bei der Umsetzung der Mietpreisbremse...

Jetzt mehr erfahren

27.06.2018

Hamann: Volksinitiative zum Grünerhalt ist Ohrfeige für rot-grünen Senat

Der Naturschutzbund Hamburg (NABU) hat mit seiner Volksinitiative zum Erhalt von Hamburgs Grünflächen über 23.000 Stimmen gesammelt. Heute teilte die Innenbehörde mit, dass die Volksinitiative zustande gekommen ist. Dazu erklärt Jörg Hamann, Sprecher für Stadtentwicklung der CDU-Fraktion: „Zehntausende Unterschriften...

Jetzt mehr erfahren

14.06.2018

Hamann: Mietpreisbremse unwirksam – Hamburgs Mieter zahlen für Fehler des Senats

Das Hamburger Landgericht wies heute die Klage eines Mieters aus Ottensen ab, der von seinem Vermieter seiner Meinung nach zu viel gezahltes Geld zurück verlangte. Das Gericht begründete die Entscheidung damit dass bei Abschluss des Mietvertrages 2015 die Mietpreisbremse unwirksam gewesen sei, da der Hamburger Senat...

Jetzt mehr erfahren

28.05.2018

Trepoll: Volksinitiative zum Grünerhalt ist Ohrfeige für rot-grünen Senat

Der Naturschutzbund Hamburg (NABU) hat seit Ende letzten Jahres mit seiner Volksinitiative zum Erhalt von Hamburgs Grünflächen über 23.000 Stimmen gesammelt und heute übergeben. Dazu erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „23.000 Unterschriften für die Initiative sind eine Ohrfeige für die rot-grüne...

Jetzt mehr erfahren

15.05.2018

Rath/Weinberg: Fernbahnhof Diebsteich nicht gefährden – Senat muss dringend für Aufklärung über Grundstücksverkauf sorgen

Wie Spiegel Online berichtet, hat Hamburg im vergangenen Jahr das Grundstück für das neue Bahnhofsgebäude an einen Investor verkauft, der sich in einem europaweiten Bieterwettbewerb durchgesetzt hatte. Der Medienberichterstattung zufolge soll dieses Unternehmen jedoch erst nach Angebotsabgabe gegründet worden sein.   ...

Jetzt mehr erfahren

07.05.2018

Rath: Verlagerung des Fernbahnhofes Altona nach Diebsteich – Große Chance für Altona

In Altona startet heute die Information der Öffentlichkeit über die mit der Verlagerung des Fernbahnhofes verbundene vorbereitende Untersuchung für eine städtebauliche Entwicklungsmaßnahme. Dazu erklärt Franziska Rath, CDU-Wahlkreisabgeordnete Altona: „Die CDU steht hinter der Verlagerung des Fernbahnhofs Altona. Ein...

Jetzt mehr erfahren

04.05.2018

Erkalp: Überparteiliches Engagement sichert Zukunft des Telemichels

Zur Ankündigung der Wiedereröffnung des Fernsehturms erklärt David Erkalp, Fachsprecher für Tourismus der CDU-Fraktion: „Endlich hat unser Telemichel eine Zukunft! Bereits vor einem Jahr konnte der CDU-Bundestagsabgeordnete Rüdiger Kruse gemeinsam mit der SPD die erforderlichen Finanzierungszusagen des Bundes erwirken,...

Jetzt mehr erfahren

03.05.2018

Wersich: Deutschlandhaus – Stadtgeschichte erhalten statt nachbauen

Heute stellte Oberbaudirektor Höing den aktuellen Stand zum Deutschlandhaus vor. Dazu erklärt Dietrich Wersich, kulturpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Der schönste Neubau nützt nichts, wenn im Gegenzug für die Stadt prägende Gebäude abgerissen werden. Das Deutschlandhaus am Gänsemarkt in Hamburg wurde von 1928...

Jetzt mehr erfahren

08.02.2018

Hamann: Elbtower – CDU-Idee wird umgesetzt

Zu den heute vorgestellten Entwürfen für den Elbtower erklärt Jörg Hamann, stadtentwicklungspolitscher Sprecher der CDU-Fraktion: „Schon 2004 hatte CDU-Senator Freytag die Idee einer Hochhausbebauung als Abschluss der östlichen Hafencity ins Spiel gebracht. Wir freuen uns, dass dieses Projekt nun an der richtigen...

Jetzt mehr erfahren

08.02.2018

Trepoll: Neuanfang für Hamburg statt wochenlanger SPD-Hängepartie nach Berliner Vorbild

Zu den Plänen der Regierungsfraktionen, mit der Wahl eines neuen Bürgermeisters warten zu wollen, bis das SPD­-Mitgliedervotum über die Regierungsbildung in Berlin entschieden hat, erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Ein Mann, ein Wort – das galt bei Olaf Scholz schon lange nicht mehr. Durch seinen...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de