Presse

Pressemitteilungen

05.07.2018

Stöver: CDU unterstützt Forderungen der Elternkammer – Unterricht bis zu den Ferien konsequent erteilen

Gestern forderte die Elternkammer, an den Hamburger Schulen auch nach den Zeugniskonferenzen konsequent Unterricht zu erteilen. Dazu erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Wir unterstützen die Elternkammer bei ihrer Forderung, bis zum Ende des Schuljahres auch konsequent Unterricht zu...

Jetzt mehr erfahren

29.06.2018

Stöver: Rettung katholischer Schulen gescheitert – Schwerer Schlag für Hamburger Schullandschaft

Zu der gescheiterten Rettung der katholischen Schulen erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Dass das Erzbistum nun offenbar die Verhandlungen abbricht, ist ein schwerer Schlag für die betroffenen Schüler, Eltern und Lehrer. Wir fordern Senator Rabe auf, nun schnellstmöglich und mit ganzer...

Jetzt mehr erfahren

22.06.2018

Stöver: Zweifelhaftes Eigenlob vom Schulsenator zum Bildungsbericht

Bildungssenator Rabe sieht Deutschland auf dem Weg zu einem Zwei-Säulen-Schulsystem. Die negativen Begleiterscheinungen dieses Systems verkennt er dabei völlig. Dazu erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Das Eigenlob des Senators ruft geradezu nach Widerspruch. Weder die Zerschlagung der...

Jetzt mehr erfahren

13.06.2018

Stöver: Pilotprojekt zur Rettung der katholischen Schulen - Auch der Senat muss seinen Beitrag leisten

Zur Einigung auf ein Pilotprojekt zur Rettung der katholischen Schulen im Süderelberaum erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU- Fraktion: „Die Entscheidung ist richtig, denn der Verbund aus diesen Schulen hat sich bereits in der Vergangenheit bewährt und ausgezeichnet funktioniert. Gerade Hamburgs...

Jetzt mehr erfahren

04.06.2018

Stöver: Lehrer und Geld alleine reichen nicht

Senator Rabe hat angekündigt, im Rahmen der Umsetzung der Vereinbarung mit der Volksinitiative „Gute Inklusion“ ab 1. August 2018 rund 120 zusätzliche Stellen für Grund- und Stadtteilschulen zu schaffen. Die Einsicht kommt spät und wird längst nicht alle Probleme lösen. Dazu erklärt Birgit Stöver, schulpolitische...

Jetzt mehr erfahren

27.05.2018

Stöver: Grundschulen stärken – A13 für alle Grundschullehrer umsetzen

Rund 300 Lehrer haben am Mittwochabend auf dem Rathausmarkt für ein höheres Einstiegsgehalt an Grundschulen demonstriert. Die CDU-Fraktion unterstützt diese Forderung und setzt sich mit einem Antrag für eine bessere Besoldung der Grundschullehrer ein. Zusätzlich wird sich die CDU-Fraktion in den anstehenden...

Jetzt mehr erfahren

07.05.2018

Stöver: CDU begrüßt weitere Annäherung zwischen Erzbistum und Schulgenossenschaft

Zur Ankündigung der Übereinkunft des Erzbistums mit der Hamburger Schulgenossenschaft, die Schließung der bedrohten katholischen Schulen gemeinsam verhindern zu wollen, erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Die CDU begrüßt, dass sich der Erzbischof der Schulgenossenschaft gegenüber nun...

Jetzt mehr erfahren

16.04.2018

Stöver: Engagement der Genossenschaft und der Eltern zahlt sich aus – Senat ist nun am Zug

Zu den heutigen Ankündigungen des Erzbistums Hamburg zur Zukunft der katholischen Schulen erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Dank des großen Engagements der Genossenschaft und der Elternvertretung gibt es nun wieder eine Chance für alle 21 katholischen Schulen. Das ist ein Lichtblick,...

Jetzt mehr erfahren

03.04.2018

Stöver: Aufnahmerekord war absehbar – War der Senat wirklich vorbereitet?

Zum heute verkündeten Aufnahmerekord und der Einrichtung der neuen Klassen an Hamburgs Grundschulen zum Schuljahr 2018/2019 erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Die Schülerzahlen steigen kontinuierlich, der neue Aufnahmerekord war absehbar. Jedoch zeugt die Tatsache, dass zusätzliche...

Jetzt mehr erfahren

03.04.2018

Stöver: Digitalpakt für Schulen – Rabe lenkt von eigener Verantwortung ab

Zur Forderung des Schulsenators, der Digitalpakt für Schulen müsse jetzt schnell auf den Weg gebracht werden, erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Hamburgs Schulen hinken den anderen Bundesländern bei der Digitalisierung meilenweit hinterher. Der Bundesbildungsministerin jetzt Druck...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de