Stefan Weidelich
Pressesprecher
CDU Bürgerschaftsfraktion
 
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Fon: 040/428 31 - 1367
E-Fax: 040/427 31 - 2288
stefan.weidelich@cdu-hamburg.de

Ovens: Hamburger Gründerszene besser fördern

Hamburg ist einer der bedeutendsten Standorte für Startups in Deutschland. Dennoch mangelt es an strukturierten Angeboten zur Vernetzung der verschiedenen Akteure sowie einer besseren Öffentlichkeitsarbeit. Um dies zu ermöglichen fordert die CDU weiterhin die Etablierung einer „Nacht der Startups“ wie es sie in Berlin bereits gibt.

Dazu erklärt Carsten Ovens, Sprecher für Digitale Wirtschaft der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Hamburg hat das Potenzial, die deutsche Gründermetropole zu werden. Dennoch blockieren SPD und Grüne jede parlamentarische Initiative zur Stärkung der Hamburger Gründerszene. Ob Mentoringprogramm, Entrepreneurship-Professuren oder Startup-Card: Rot-Grün hat bisher jeden dieser Vorschläge in der Bürgerschaft abgelehnt. Dabei wäre die Vernetzung von Gründern, Wissenschaft und Old Economy ein wichtiger Beitrag, um Hamburgs Wirtschaft fit zu machen für die Zukunft. Das Beispiel Berlins zeigt, dass  eine Nacht der Startups – in Anlehnung an die auch in Hamburg seit Jahren erfolgreich durchgeführte Nacht des Wissens – wichtige Impulse zu Gründungsthemen geben kann. Wir erwarten vom rot-grünen Senat deutlich mehr Anstrengungen zur Förderung von Innovation und Unternehmertum. Die Botschaft muss lauten: Hamburg ist das Tor zur Welt und Heimathafen für Gründerinnen und Gründer. Dafür wird sich die CDU Hamburg weiterhin mit aller Kraft einbringen.