Kultur

Kultur ist ein schillernder Begriff. Für uns ist sie Grundlage des menschlichen Zusammenlebens, bedeutet Kreativität, ermöglicht Bildung und Identitätsfindung, bedeutet Herkunft und bietet gesellschaftliche Denkanstöße. Kultur ist unverzichtbar für die Attraktivität unserer Stadt, sowohl für Bewohner als auch für Gäste und sie ist ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor. Für die CDU gehört die Freiheit von Kunst und Kultur zu den unverzichtbaren Werten bürgerlicher Freiheit. Staat und Politik haben nicht zu bestimmen, was gespielt wird.

Die CDU will Kultur in der Stadt ermöglichen: Von der sogenannten Hochkultur bis hin zur Stadtteilkultur, von den etablierten Institutionen bis hin zur Off- und Subkultur, alles bereichert das kulturelle Leben Hamburgs.

Unser Fokus liegt dabei auf der kulturellen Bildung von Anfang an: Musik schon in der Kita, darstellendes Spiel in der Schule, Orchester, die sogenannte „Education-Programme“ für alle Altersgruppen anbieten.

Kulturelle und ästhetische Bildung sind als Grundlage für Wertebildung in einer Welt des Könnens und Wissens unverzichtbar.

Die Musikstadt mit Oper, Konzerten, Musikclubs und vielen namhaften Orchestern, attraktive Museen und Ausstellungsräume, private und staatliche Theater, Künstler- und Kreativquartiere, alle tragen dazu bei, das Hamburg eine wachsende –

eine an Bedeutung wachsende Stadt im Herzen Europas bleibt. Mit gezielten politischen Initiativen geben wir immer wieder Anstöße für die Kultur in Hamburg.