Artikel

Erkalp: Erfolg für Hamburgs Handwerk – Senat übernimmt CDU-Initiative zur gebührenfreien Meisterausbildung

29.12.2017

In seiner Rede auf der Jahresschlussversammlung der Handwerkskammer Hamburg kündigte der Wirtschaftssenator an, dass die Meisterausbildung künftig in Hamburg gebührenfrei sein soll. Dies hatte die CDU Fraktion unlängst mit einem Antrag in der Bürgerschaft gefordert. Auch die Regierungsparteien von Rot-Grün konnten und wollten die CDU Initiative nicht blockieren. Anfang 2018 wird der Meisterantrag dann im Wirtschaftsausschuss beraten.

Dazu erklärt David Erkalp, Sprecher für Handwerk, Handel und Tourismus der CDU Fraktion: „Der Senator nimmt unsere Idee auf und will die Meisterprüfungen künftig gebührenfrei anbieten – gut so! In Zeiten des Fachkräftemangels im Handwerk ist dies ein wichtiges Signal. Die Aus- und die Weiterbildung im Handwerk werden so erheblich an Attraktivität gewinnen und die ungerechtfertigte Benachteiligung gegenüber dem gebührenfreien Hochschulstudium ausgeräumt. Der Senat muss die Ankündigung nun zügig in die Tat umsetzen, die CDU Fraktion wird Senator Horch beim Wort nehmen!“

David Erkalp

David Erkalp
Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses
Fachsprecher für Tourismus, Handel und Handwerk

Möllner Landstr. 4
22111 Hamburg
Tel: 040 / 7371 5730
Fax: 040 / 7371 5731
E-mail: david.erkalp@cduhamburg.de