Presse

Pressemitteilungen

14.02.2018

Wolf: Hamburgs Bürger haben Ehrlichkeit, Transparenz und gute Argumente verdient

Noch ist zwar nicht bekannt, wer die Leitung des Bezirksamts Hamburg-Nord übernimmt, trotzdem hat die Volksinitiative „Hamburg für gute Integration!“ den bevorstehenden Wechsel als Anlass genutzt, um deutlich zu machen, was ein Nachfolger gegenüber dem scheidenden Amtsinhaber Harald Rösler in Sachen Bürgerbeteiligung...

Jetzt mehr erfahren

08.02.2018

Trepoll: Neuanfang für Hamburg statt wochenlanger SPD-Hängepartie nach Berliner Vorbild

Zu den Plänen der Regierungsfraktionen, mit der Wahl eines neuen Bürgermeisters warten zu wollen, bis das SPD­-Mitgliedervotum über die Regierungsbildung in Berlin entschieden hat, erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Ein Mann, ein Wort – das galt bei Olaf Scholz schon lange nicht mehr. Durch seinen...

Jetzt mehr erfahren

30.01.2018

Trepoll: Staatsverträge mit Schura und DITIB sofort aussetzen

In den vergangenen Tagen gab es im Zuge der Militärintervention der Türkei in Syrien auch in Hamburg wieder massive Agitation von Mitgliedern der DITIB-Nord. In Moscheegemeinden und sozialen Netzwerken wurden türkische Soldaten im Kampf gegen die Kurden bejubelt. Auch der Vorsitzende der Schura machte öffentlich...

Jetzt mehr erfahren

28.11.2017

Trauer um Thomas Völsch

Zum Tod von Thomas Völsch erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Jahrelang habe ich gemeinsam mit Thomas Völsch die Interessen des Wahlkreises Süderelbe in der Hamburgischen Bürgerschaft vertreten. Dass er seinen tapferen Kampf gegen den Krebs verloren hat macht mich traurig. Er war immer...

Jetzt mehr erfahren

25.10.2017

Trepoll: Rot-grüne Straßenreinigungsgebühr ist ein totes Pferd

Laut heutiger Berichterstattung gibt es in der SPD Überlegungen, weitere Finanzierungsmöglichkeiten für die neue Straßenreinigungsgebühr heranzuziehen. Dazu erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Wie man es auch dreht und wendet, die neue rot-grüne Straßenreinigungsgebühr bleibt eine reine...

Jetzt mehr erfahren

28.07.2017

Wolf: Wartezeiten in Hamburgs Kundenzentren noch immer zu lang

In Hamburg muss man auf einen Termin im Kundenzentrum immer noch sehr lange warten. Über 28 Tage sind es im Schnitt bei allen Hamburger Kundenzentren. Trauriger Spitzenreiter ist die Außenstelle Finkenwerder des Bezirkes Hamburg-Mitte mit 50 Tagen Wartezeit, gefolgt vom Kundenzentrum Walddörfer mit 39 Tagen und dem...

Jetzt mehr erfahren

19.07.2017

André Trepoll auf Sommertour

In dieser Woche ist der CDU-Fraktionsvorsitzende André Trepoll zum ersten Teil seiner Sommertour durch Hamburg gestartet. Insgesamt stehen bis Ende August rund 50 Termine mit Vereinen, Verbänden, sozialen und kulturellen Einrichtungen sowie Bürgern in vielen unterschiedlichen Stadtteilen an. Außerdem stehen Termine und...

Jetzt mehr erfahren

18.07.2017

Trepoll: Zwei Frauen rücken an Fraktionsspitze nach

Nach der Mandatsniederlegung von Karin Prien hat die CDU-Fraktion in ihrer gestrigen Fraktionssitzung die erforderlichen Nachwahlen durchgeführt. Neue stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurde Birgit Stöver, die sich gegen Richard Seelmaecker mit 15 der 20 Stimmen durchsetzen konnte. Dennis Gladiator wird neuer...

Jetzt mehr erfahren

28.06.2017

Thering: Der Hauptbahnhof ist kein Provinzbahnhof – Parkplatzvernichtung ist mobilitätsfeindlich und Sinnbild rot-grüner Verkehrserziehung

Der Hachmannplatz an der Ostseite des Hamburger Hauptbahnhofs soll massiv umgestaltet werden. Laut den vom zuständigen SPD-Bezirksamtsleiter vorgestellten Plänen sollen von den dort derzeit bestehenden 106 Pkw-Stellplätzen 50 wegfallen. Aus Sicht der CDU findet die gnadenlose Anti-Autofahrer-Politik durch Rot-Grün hier...

Jetzt mehr erfahren

27.06.2017

Wolf: Macht die Arbeit in Behörden krank? Bis zu 30% Krankenstand in Hamburger Bezirksämtern

Der Krankenstand in Hamburger Bezirksämtern ist alarmierend. Dies geht aus einer Anfrage des CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Dr. Jens Wolf hervor. Beispiele: Im Bezirk Mitte hat sich im Bereich „Ressourcensteuerung“ der Krankenstand mit rund 11 Prozent in den letzten 3 Jahren fast verdoppelt. Auch in Eimsbüttel gibt es...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de