Presse

Pressemitteilungen

18.04.2018

Erkalp: Senat duldet Schwarzhandel von linksautonomer Szene auch auf kommendem Hafengeburtstag

Seit Jahren werden während des Hafengeburtstages illegale Verkaufsstände betrieben. Unter dem Titel „Alternativer Hafengeburtstag“ handeln der linken Szene nahestehende Betreiber, ohne dass sie eine entsprechende Lizenz dafür besitzen. Während Schausteller beim Hamburger Hafengeburtstag für ihre Verkaufsstände die...

Jetzt mehr erfahren

09.04.2018

Gladiator/Erkalp: Senat geht auf CDU-Forderungen zu Sicherheitskosten bei Großveranstaltungen ein

Zur Vorstellung der Einigung auf Anti-Terror-Maßnahmen für Großveranstaltungen erklärt Dennis Gladiator, innenpolitscher Sprecher der CDU-Fraktion: „Die nun angekündigten Maßnahmen haben wir seit langem gefordert. Gut, dass der Senat zumindest auf Druck einlenkt! Das kann aber nur der Anfang sein. Bei allen...

Jetzt mehr erfahren

23.03.2018

Neuregelung des verkaufsoffenen Sonntags –Erster Themensonntag fördert Sport und Gesundheit

An diesem Wochenende findet in Hamburg der erste verkaufsoffene Sonntag nach dem neuen Konzept der „Themensonntage“ statt – alles dreht sich um Sport und Gesundheit. Bereits im Vorfeld wurden zahlreiche Sport- und Gesundheitsaktivitäten in Hamburg gefördert. Am Sonntag macht unter anderem auch die „Active City“ mit...

Jetzt mehr erfahren

08.03.2018

Gladiator/Erkalp: Rot-Grüne Tatenlosigkeit gefährdet Alstervergnügen

Zur überraschenden Mitteilung, dass das Alstervergnügen aufgrund gestiegener Sicherheitskosten auf der Kippe steht erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Es kann nicht sein, dass Hamburger Traditionsveranstaltungen wie das Alstervergnügen reihenweise drohen indirekt der Terrorgefahr zum...

Jetzt mehr erfahren

08.03.2018

Erkalp: SPD vollzieht bei der Ortsamtskantine Billstedt eine 180-Grad Kehrtwende

Nachdem Ende 2017 das Bezirksamt Hamburg-Mitte die Schließung der Ortsamtskantine Billstedt bekannt gab, wurde der Protest im Stadtteil immer größer. Die CDU war bis heute die einzige Fraktion, die sich aktiv für den Erhalt der Kantine eingesetzt hat und dieses Engagement sogar mit einem eigenen Antrag untermauert hat....

Jetzt mehr erfahren

27.02.2018

Erkalp: Handwerk stärken – Meisterprüfung muss kostenfrei werden

Der im November eingereichte CDU-Antrag zur Einführung einer kostenfreien Meisterprüfung steht heute auf der Tagesordnung des Wirtschaftsausschusses der Hamburgischen Bürgerschaft. Aktuell müssen Meisterprüflinge im Handwerk die Prüfungs- und Ausbildungsgebühren von rund 10.000 Euro komplett selbst tragen. Die...

Jetzt mehr erfahren

14.02.2018

Niedmers: Hamburger Hafen stagniert weiter – Senat setzt keine Impulse

Zur Veröffentlichung der Containerumschlagszahlen im Hamburger Hafen für das Jahr 2017 erklärt Ralf Niedmers, Fachsprecher Hafenwirtschaft der CDU-Fraktion: „Der Containerumschlag im Hamburger Hafen dümpelt vor sich hin wie ein morscher Krabbenkutter. Schuld ist der Senat, der es nicht schafft, endlich positive Impulse...

Jetzt mehr erfahren

08.02.2018

Trepoll: Neuanfang für Hamburg statt wochenlanger SPD-Hängepartie nach Berliner Vorbild

Zu den Plänen der Regierungsfraktionen, mit der Wahl eines neuen Bürgermeisters warten zu wollen, bis das SPD­-Mitgliedervotum über die Regierungsbildung in Berlin entschieden hat, erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Ein Mann, ein Wort – das galt bei Olaf Scholz schon lange nicht mehr. Durch seinen...

Jetzt mehr erfahren

29.12.2017

Erkalp: Erfolg für Hamburgs Handwerk – Senat übernimmt CDU-Initiative zur gebührenfreien Meisterausbildung

In seiner Rede auf der Jahresschlussversammlung der Handwerkskammer Hamburg kündigte der Wirtschaftssenator an, dass die Meisterausbildung künftig in Hamburg gebührenfrei sein soll. Dies hatte die CDU Fraktion unlängst mit einem Antrag in der Bürgerschaft gefordert. Auch die Regierungsparteien von Rot-Grün konnten und...

Jetzt mehr erfahren

19.12.2017

Elbvertiefung: Gutes Urteil für schlechten Senat

In der heutigen Urteilsverkündung hat das Bundesverwaltungsgericht die zuletzt verhandelten Klagen von Privateigentümern aus Övelgönne und Blankenese gegen den Planfeststellungsbeschluss für die Elbvertiefung abgewiesen. Dazu erklärt Ralf Niedmers, Fachsprecher der CDU-Fraktion für Hafenwirtschaft: „Dass die zuletzt...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de