Presse

Pressemitteilungen

16.01.2018

Ovens: Ohne Konzept bleibt die Entwicklung der TUHH reine Utopie

Im Mai 2017 hatte die Bürgerschaft den Senat aufgefordert, ein Konzept zu entwickeln, um das Wachstum der Technischen Universität Hamburg (TUHH) sicherzustellen. Wie nun durch eine Mitteilung bekannt wurde, hat der Senat dazu jedoch bislang lediglich erste Überlegungen angestellt, kann aber noch kein fertiges Konzept...

Jetzt mehr erfahren

30.11.2017

Ovens: Scholz muss seinen Worten nun Taten folgen lassen und bei der Gründung des Naturkundemuseums unterstützen

Mit der Gründung einer „Stiftung Naturkunde Hamburg“ unter dem Dach der Universität ist in dieser Woche die operative Basis für ein neues Naturkundemuseum in der Hansestadt gelegt worden. Der rot-grüne Senat hat darauf jedoch bislang nicht reagiert, obwohl die Wissenschaftspolitik ein zentrales Anliegen der...

Jetzt mehr erfahren

29.11.2017

Ovens: Scholz schmückt sich mit fremden Federn und liefert keine überzeugenden Antworten

Die gestrige Rede des Hamburger Bürgermeisters im Überseeclub zur Wissenschaftspolitik in Hamburg bleibt in vielen Punkten unkonkret, sagt nichts darüber, wie und wohin genau Scholz Hamburgs Universitäten entwickeln will und bezieht sich in weiten Teilen auf Bundesinitiativen (Exzellenzinitiative) und Bundesmittel oder...

Jetzt mehr erfahren

24.11.2017

Stöver: Reform der Lehrerbildung wirkt mindestens ein Jahrzehnt zu spät

Zur heute von den Senatoren Fegebank und Rabe vorgestellten Reform der Lehrerbildung erklärt Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Der Senat macht den ersten Schritt viele Jahre nach dem zweiten. Die Lehrerreform wird in zehn Jahren Lehrer auf Herausforderungen vorbereiten, die dank...

Jetzt mehr erfahren

23.11.2017

Ovens: Wissenschaftskolleg muss schneller und besser geplant werden

Am 23. und 24.11.2017 wird unter Mitwirkung der zuständigen Behörde die Konferenzreihe „Hamburger Horizonte“ abgehalten. Die erste Veranstaltung in diesem Format diente zugleich als Auftaktkonferenz zur Gründung des Hamburg Institute for Advanced Study (HIAS).  Dazu erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer...

Jetzt mehr erfahren

17.11.2017

Ovens: Senatorin Fegebank entzieht sich bei Gewalt an der Uni Hamburg der Verantwortung

Die Antwort des Senats auf die Schriftliche Kleine Anfrage zeigt, dass sich Senatorin Fegebank mit den körperlichen Attacken gegen ein RCDS-Mitglied des Studentenparlamentes nicht auseinandersetzen will. Dazu erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg: „Die Antworten...

Jetzt mehr erfahren

10.11.2017

Ovens: Welttag der Wissenschaft ist Appell an Hamburg

Heute ist Welttag der Wissenschaft. Auf Initiative der UNESCO und des Weltwissenschaftsrats wird seit dem Jahr 2001 an jedem 10. November international an die Bedeutung von Forschung und Lehre für Frieden und Entwicklung erinnert.  Dazu erklärt Carsten Ovens, wissenschaftspolitischer Sprecher der...

Jetzt mehr erfahren

07.11.2017

Ovens: Unternehmertum an Universitäten und Hochschulen stärken

Anfang der Woche trafen sich die hochschulpolitischen Sprecher von CDU/CSU-Landtagsfraktionen und aus dem Deutschen Bundestag zu ihrer Jahrestagung in Hamburg. Als Ehrengäste und Referenten nahmen Karin Prien, Ministerin für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, Prof. Dr. Micha Teuscher,...

Jetzt mehr erfahren

06.11.2017

Ovens: Kleine Lösung für Holzwirtschaft erst auf Druck aus der Opposition

Zur den heute bekannt gewordenen Zukunftsplänen für den Studiengang Holzwirtschaft am Standort Bergedorf erklärt Carsten Ovens, hochschulpolitscher Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Unser Engagement hat sich gelohnt, der Studiengang Holzwirtschaft hat nun doch eine Zukunft. Bereits Anfang des letzten Jahres...

Jetzt mehr erfahren

29.10.2017

Ovens: Gewalttätigen Übergriff auf Mitglied des Studentenparlaments aufklären

In der vergangenen Sitzung des Studentenparlaments ereignete sich ein gewalttätiger Übergriff auf ein Mitglied des Gremiums, der Mitglied im Ring Christlicher-Demokratischer Studenten und stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Union Hamburg ist.  Dazu erklärt Carsten Ovens, Fachsprecher Wissenschaft der...

Jetzt mehr erfahren

Pressestelle

Für alle Journalisten ist Pressesprecher Stefan Weidelich in der Bürgerschaftsfraktion erster Ansprechpartner. Die Pressestelle der Fraktion verröffentlicht in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeitern Pressemitteilungen zu Aktivitäten der Fraktion und zu aktuellen politischen Ereignissen. Darüber hinaus werden von uns Pressekonferenzen und Termine vor Ort organisiert und begleitet.

Alle Anrufer, die Fragen zu aktuellen politischen Ereignissen oder konkreten Sachthemen haben, erhalten von uns erste Auskünfte, und wir stellen die Kontakte zu den Fachleuten her.

Zugleich sind wir Dienstleister für die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle: Wir haben Zugriff auf die Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, Hamburger Tages- und Wochenzeitungen können bei uns eingesehen werden, Radio- und Fernsehsendungen werden von uns dokumentiert.

Kontakt: 
CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg
Pressestelle
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Tel.: 040-42831-1367
Mobil: 0172-4394281
E-Mail: stefan.weidelich@cdu-hamburg.de